Ziemlich großer blauer Fleck/Bluterguss nach Bauchspritze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wird größer, weil dad Medikament eben ein Gerinnungshemmer ist. Mal mit einem Kugelschreiber den Umriss vom Fleck nach, dann kannst du beobachten, ob er weiter wächst. Wenn er weiter wächst und es weh tut, geh nochmal zum arzt. In Zukunft stich lieber in den Oberschenkel (Hautfalte bilden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat man Dir nicht gezeigt, wie Du spritzen sollst ?

Besser ist in den Oberschenkel, da Du das denn besser sehen kannst.

Dann die Einwegspritze in eine Hautfalte, die man mit den Fingern formt stechen.

(Restluftentleert ist ja klar - oder ?)

Dann vorm REINSPRITZEN des Mittels erst so ein winzigen 1/10 mm den Spritzenkopf hochziehen.

Bleibt am Nadelkanal die Flüssigkeit klar, dann kann man die Flüssigkeit reinspritzen.

Kommt da n winziger Blutstropfen muss man eine neue Stelle suchen...da sonst genau das passiert, was Dir passiert ist, man trifft und verletzt eine Ader.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gotensan
22.03.2016, 05:36

Ich war das ja nicht, sondern das war eine junge Krankenschwester. Ja und das wird wohl als größer. Muss ich mir da Sorgen machen?

0

Nein, Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen. Am allerwichtigsten ist es, mit den Spritzen nicht aufzuhören.

Du hast doch den Arzt gefragt und der hat Dir auch schon gesagt, dass das nichts Gefährliches ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?