Zervixschleim spinnbar aber Ovutest negativ?

2 Antworten

Wieso probiert man es eigentlich nicht einfach mal ohne die ganzen Sachen? Damit setzt man sich doch selbst unter Druck. Wenn du’s drei Zyklus(se?) versucht hast, bleibt doch noch genug Zeit...

Ich würde zum Gyn und mich da mal checken lassen. Gerade, wenn dein Zyklus recht lang war, sollte einfach mal ein Hormonbild gemacht werden.

Mönchspfeffer kann da übrigens helfen. Aber der bringt nur was, wenn auch tatsächlich ein Eisprung stattfindet. Auch das kann der Arzt herausfinden.

Viel Glück!

Hormone wurden getestet ... wohl alles ok

1
@Labbyweib

Dann hilft wohl nur Geduld und fleißig üben. Drei Monate ist ja auch noch nicht lange...

0

Pille , erbrechen, Angst

ich nehme seit 1 Monat die Pille (eine schwächere) und befinde mich gerade am 3. Tag der Einnahmepause. Ich habe am 7. Tag meiner Periode um 20.00 die Pille wie immer eingenommen und habe dann gegen halb 1(4.5 h später) erbrochen. in der 2. woche (so gegen 10/11 Tablette hatte ich ca 2 Tage morgens gegen 7 Uhr Durchfall (schwach). in der 3. Woche habe ich mich wieder um 1 nachts (diesmal nach 5h Einnahme) übergeben. heute habe ich meine Tage bekommen allerdings mit ganz wenig Blut dafür mit viel durchsichtigem Schleim. hatte in diesem Zyklus unnormal lange aber sehr schwach meine Tage (13 Tage). hatte am 13 Einnahme Tag sex mit meinem Freund und am nächsten Tag war meine Periode Weg. kann es sein dass was passiert ist?

...zur Frage

Zervixschleim nie durchsichtig und nicht spinnbar?

Hallo ist es normal das ich nie durchsichtigen spinbaren Zervixschleim habe? Selbst am Tag des Eisprungs nicht. Ich nehme ovulationstests und spüre meinen Eisprung genau, wenn ich mal einen habe. Zu meiner Person: Ich bin 29 Jahre alt wiege ca. 72 kg und versuche seit ca. 8 Monaten schwanger zu werden. Ich habe ca. 14 Jahre die Pille genommen.

Zyklus ist immer noch unregelmäßig und endet mit Schmierblutung vor Periode. Einen Es habe ich auch eher selten. Mit Anfang 20 war mein Zervix noch normal. Durchsichtig und Spinnbar. Das weiß ich da ich damals mal die Pille vergessen hatte.

Kann es sein das sich mein Körper nach so einer langen Zeit immer noch nicht eingependelt hat?

...zur Frage

Schwanger durch verspäteten Eisprung

Zu meiner Situation: Ich bin 24 Jahre alt, habe seit einem Jahr einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen und hatte meine Periode das letzte Mal am 03.09. (erster Tag). Ich bin mittlerweile 11 Tage überfällig. Ich weiß das sich ein Eisprung auch mal verschieben kann und das somit viell eine Begründung sein kann. Allerdings habe ich zur Sicherheit am zweiten Tag überfälligkeit (sollte eigentlich am 01.10. die Mens bekommen) einen ss Test gemacht. Negativ. Nach dem ich aber ständig müde war und ich ständig das Gefühl hatte ich muss Wasser lassen und ein Ziehen im Unterleib habe ich am 06.10. erneut einen gemacht. Wieder negativ. Danach habe ich den Entschluss gefasst am nächsten Tag zum Arzt zu gehen falls zB der HCG wert noch zu gering war oder aber um eine Zyste (da ich schon eine eingeblutete hatte, die raus operiert werden musste) aus zu schließen. Also am 07.10. zum Frauenarzt. Urintest negativ, ultraschall war nichts zu erkennen außer das Gelbkörper vorhanden ist, gebärmutterschleimhaut aufgebaut ist, keine Zyste und an den Eierstöcken alles gut ist. Es wurde Blut abgenommen um dort das Schwangerschaftshormon zu kontrollieren. Die Praxis ist jetzt eine Woche im Urlaub somit fahre ich das Ergebnis erst am 20.10. es sei denn ich bekomme vorher meine Tage, wo es momentan überhaupt nicht nach aussieht. (Normalerweise zwei Tage vorher starke Krämpfe) ich werde jetzt von meinem FA behandelt als wäre ich schwanger, sprich Folsäure Präperat mit Jod und Vitaminen etc. Er meinte er könne eine Schwangerschaft nicht ausschließen es könne aber auch sein das meine Mens noch kommt. Wenn mein Eisprung sich wirklich nach hinten verschoben hat (GV in der Zeit fand statt) könnte ich eine noch relativ frühe SS haben sodass Urin Test noch negativ ausfällt und per Ultraschall noch nichts zu erkennen sei. Jetzt heißt es halt abwarten. Mich interessiert ob einer vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat, denn irgendwas passiert in meinem Körper: Immer wieder ein Ziehen im Unterleib, Müdigkeit, Harndrang, esse momentan wie ein Scheunen drescher vor allem Gewürzgurken, Süßes, Wechsel zwischen Hitzewallungen und Frösteln, Wechsel zwischen Durchfall und Harten Stuhl. Ich kann nicht mehr auf dem Bauch schlafen, weil mir sonst übel wird, was echt ein Problem ist. Meine Brüste fangen an weh zu tun und sind verdammt schwer und prall, sodass der BH zwickt und die Form ist irgendwie anders und bin seit heute extrem launisch. Sehr reizbar ...... Kennt das einer von euch ????? Langsam verzweifel ich....

...zur Frage

Warum 7 Tage zusätzlich verhüten bei Start an 2. Zyklustag?

Ich habe meine Periode um 16 Uhr bekommen und meine erste Pille am nächsten Tag um 11 Uhr genommen. Ist das noch der erste Zyklustag? Warum muss man zusätzlich verhüten? In dieser Zeit ist man doch nichteinmal fruchtbar. Die fruchtbare Zeit im Zyklus beginnt doch erst später. Warum muss man trotzdem zusätzlich verhüten?

...zur Frage

Hallo,ca.3 Tage vor meiner Menstruation hat der Ovutest positiv angeschlagen.Meine Regel habe ich nicht bekommen.Könnte ich schwanger sein?

Mein Zyklus ist sehr unregelmäßig. Anfang Dezember hatte ich nach einer ca.4 monatigen Regelpause endlich wieder meine Menstruation bekommen.Also habe ich diese auch Anfang Januar wieder erwartet.3 Tage vorher hat meine Ovutest von clearblue positiv angezeigt,einen Tag danach nicht mehr und vor dem positiven Ergebnis hatte ich nicht getestet.

...zur Frage

ss oder mens?

Guten Abend allerseits,

Erstmal zum Anfang meine Mens hatte ich am 19.03 davor noch am 16.03 hab ich die letzte Pille (Maxim) genommen kleine Info Nebenwirkungen Durchfall über den ganzen Tag verteilt deswegen abgebrochen also kein schutz mehr .. so meine mens dauerte vier Tage war braune blutung nicht stark..

hab während der fruchtbaren Tage da bin ich ausgelaufen ohne ende noch dazu ungeschützten GV mit meinem Freund gehabt.. da wir es mit einen zweiten Kind probieren wollen also ein ÜZ.. ES war laut OvuTest am 01.04 und 02.04 danach die vier anderen test alle negativ gewesen.. Ovulationstest von TestaMed aus dem Rossmann benutzt

so ich hab seit über zwei Wochen jetzt UL Schmerzen (links, rechts und dann mitte), angeschwollene Brust dazu schmerzen und empfindliche Brustwarzen die um den Hof der größer geworden ist braun verfärbt sind , Bauchschmerzen, Rückenschmerzen(auch im Unterrücken wie während der Mens), Schwindelanfälle, Kopfschmerzen, Heißhungerattacken, Müdigkeit, Übelkeit, Sodbrennen, Akne, empfindliche Nase, ständiger Harndrang, Stimmungsschwankungen, Geschmacksveränderung (kann keine Zigarette mehr bzw nur noch zur Hälfte rauchen, Energie Drink Monster schmeckt wie Wasser und das was ich sonst esse schmeckt bitter) und weißen dickflüssigen ZS.. Fazit ständig Slips wechseln weil alles nass ist..

So jetzt zu meiner Frage kann eine Einnistungsblutung auch dunkelgelb sein oder ist das ein Anzeichen für meine Mens?

Gestern war mein ZS kurzzeitig dunkelgelb cremig danach war es hellgelb und weiß dickflüssiger ZS und heute war es komisch als ich wie immer nach meinem kurzen pinkelrhythmus aller zwei Stunden nachdem ich was getrunken habe ist mir auf gefallen das mein ZS flüssig spinnbar und cremig zu gleich war die Farbe war weiß, milchig und hellgelb.. sry weiß nicht recht ob das gut beschrieben ist

Es nervt mich nur noch ich hab auch schon auf der Seite gofeminin ständig gefragt aber da wird man privat von irgendeinen pädophilen angeschrieben wegen Dominanz und dem weiblichen orgasmus O_O?

Oder man wird runter gemacht weil man angst hat das es keine mens oder ss ist!

Ich möchte einfach nur mal eine normale Antwort bekommen und nicht dumm angemacht werden..

ich würde mich über eine ss freuen als auch über meine mens da mein Zyklus etwas durcheinander ist.. ich kenne die ganzen Syntome von meiner ersten Schwangerschaft..

Danke schon mal für die Antworten.. Bitte keine Vorurteile wegen einem zweiten Kind..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?