Zeh,Krankmeldung,Arbeit Wie verhalte ich mich am besten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Zuständige sagt, dass du zuhause bleiben kannst, weil du nur störst mit dem kaputten Zeh, dann darfst du das auch.

Macht ja auch keinen Sinn. Wolltest du hinterherhumpeln? Also morgen hast du frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Arbeitgeber nichts anderes festgelegt hat, brauchst du laut Gesetz eine Krankmeldung erst dann, wenn du mehr als drei Tage krank bist. Notfalls fragst du einfach nochmal nach, ob das so stimmt und dann musst du nichts weiter tun. Ich würde dann ggf, aber die Bescheinigung, die nur über einen Tag geht, gar nicht erst abgeben, weil es sonst zu Missverständnissen kommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau nach in Deinem Vertrag, ob Du bis zu drei Tage ohne AU krank zuhause bleiben darfst. In vielen Betrieben ist das die Regel, aber nicht in allen. Den Rest kannst Du mit der zuständigen Kollegin nochmal klären. Gute Besserung! q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterSchu
21.04.2016, 16:45

Eigentlich ist es umgekehrt. Laut Gesetz braucht man eine Bescheinigung erst bei mehr als drei Tagen. Wenn der Betrieb es anders will, muss er es im Arbeitsvertrag festhalten oder auf andere Weise anordnen.

0

frag das doch eben die für dich zuständige dame in der kita. bei uns in der firma braucht man erst am 3. krankheitstag eine krankmeldung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?