Zahnwurzelentzündung oder Nasennebenhöhlen Entzündung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja...das kann durchaus von der Erkältung kommen und sich auch auf Ohren und die Nebenhöhlen legen, ebenso können die zähne ziehen und das Zahnfleisch in Mitleidenschaft gezogen werden,das kenne ich und bekomme ich auch immer.

Am besten hilft dir da inhalieren und Rotlicht.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte wirklich an einer Nasennebenhöhlenentzündung liegen. Am besten mal zum HNO-Arzt gehen. Eventuell reicht das Sinupret nicht aus. Hast du auch weiter oben, also Richtung Auge ein Druckgefühl. Vorallem wenn du den Kopf nach unten neigst?

Du könntest auch inhalieren. Etwas Kamillentee in heißes Wasser geben und dann den Kopf 15 Minuten mit einem Handtuch über den Topf halten. Du könntest auch japanisches Minzöl nehmen, da mußt du aber sehr vorsichtig dosieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuliaEmily
27.10.2015, 22:06

Ja es fühlt sich schon wie Druck aufs Auge an, wenn ich den Kopf nach unten neige. Ich wollte morgen wieder zum Zahnarzt. Habe total Angst das es doch ne Wurzelentzündung ist die dann nicht rechtzeitig behandelt wird. Aber vielleicht sollte ich erstmal zum HNO Arzt. Zu dem ganzen habe ich noch keine Schnupfen, es hat alles mit Halsschmerzen angefangen. Ich fühle mich schon erkältet, aber noch ohne Schnupfen irgendwie.

0

Was möchtest Du wissen?