Zahnretainer fällt raus!?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Woche hält das Ergebnis auch ohne Retainer. Mach einfach einen Termin bei deinem KFO aus, sobald du wieder zu Hause bist.

Wenn das Ende locker ist und der Retainer piekst, solltest du ihn zur Sicherheit beim Zahnarzt entfernen lassen (das kann jeder Zahnarzt, muss kein Kieferorthopäde sein). Ansonsten kannst du das so lassen. Der Draht löst sich vermutlich nur bei Belastung (Kauen), im Schlaf sollte nichts abfallen - und wenn, dann würde dir der Draht aus dem Mund fallen.

Bewahr den Draht gut auf, wenn er rausfällt, den kann man nämlich wieder einsetzen!

KevinChB 01.08.2017, 20:35

Danke dir. Jedoch überlege ich gerade folgendes: Wenn ich das bei meinem KFO machen lasse, kostet das bestimmt auch i.was, und vermutlich würde ich eh erst in 2 wochen einen Termin erhalten. Habe vorhin etwas rumtelefoniert: Ein KFO würde für 31€ pro Stelle das noch diese Woche kleben. Sollte ich dass machen? Bringt ja nichts wenn ich 2 Wochen beim Essen gestört werde und am Ende (in 2 Wochen) annähernd genauso viel zahlen muss. Hab keine Lust mir den Urlaub versauen zu lassen. LG und danke für deine Antwort, sehr hilfreich!

0
Taddhaeus 01.08.2017, 21:45
@KevinChB

Bitte gern!

Der Draht "verschlüsselt" die Position deiner Zähne. Er passt nur auf eine Art auf deine Zähne, das heisst auch ein fremder Kieferorthopäde kann dir den Draht auch genau so ankleben, wie der Draht sein soll.

Nach 5 Jahren und für so eine Kleinigkeit finde ich das (im Urlaub des KFO) auch nicht unfair dem alten KFO gegenüber.

Ob das günstiger oder teurer ist als bei deinem alten KFO weiss ich nicht. Meiner klebt rausgebrochene Retainer umsonst, abgesehen von den 15 Minuten Zeitaufwand. Das kostet deutlich weniger als 120 Euro.

Aber was sind schon 120 Euro für zwei unbeschwerte Urlaubswochen und hoffentlich wieder 5 oder noch mehr Jahre Ruhe :)

1

Was möchtest Du wissen?