Zahnimplantate und ALG II

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das musst du mit deiner KK abklären...denn jede Kasse bezuschusst anders...
Hol dir aber auf alle Fälle noch von weiteren Zahnärzten einen Kostenvoranschlag ein, denn die Zahnärzte verlangen oft sehr unterschiedliche Behandlungskosten...das kann mehrere hundert €uro ausmachen!!

Ich habe Hartz 4 und meine Krankenkasse hat nach Prüfung sämtliche Kosten übernommen ! Mein Zahnarzt hat " Kostenübernahme auf Härtefallregelung" gestellt ! Meine Neue Prothese oben und unten, sitzt einwandfrei. Kosten bei meinem Zahnarzt 1500 Euro. Alles gut ! Bewilligungsbescheid vom Jobcenter bei der Krankenkasse vorlegen !

Was deine Krankenkasse übernimmt musst du mit ihr klären. Ist bei jeder Kasse anders. Vom Jobcenter bekommst du jedenfalls nichts (mehr). Die Zeiten sind vorbei.

Vielleicht kannst du es bei deinem Zahnarzt in Raten abstottern ansonsten sieht es schlecht aus.

Wieso ist eine Implantatkrone soviel teurer als normaler Zahnersatz?

Hallo !

Mein Dad hat sich zwei Implantate setzen lassen.
Es hat ihm beim Kiefernchirurg ca. 2800,- gekostet.

Jetzt fehlen natürlich noch die Kronen, also der eigentliche Zahnersatz.

Der Zahnarzt hat schon einen Kostenvoranschlag erstellt, und da steht 2400 Euro alleine für diese Doppelkrone.

Ist es wirklich so, dass Implantatkronen soviel teurer sind?

...zur Frage

Krankenkasse trägt bei erheblichen Nichtanlagen der 2. Zähne Kosten für Zahnersatzbehandlung nicht?

Hallo Leute,

mir fehlen zwölf bleibende Zähne, es handelt sich um genetische Nichtanlagen (nach den Milchzähnen sind 12 mal keine Zähne angelegt). Es ist eine Implantatbehandlung vorgesehen, da eine Lösung mit Brückenkonstruktionen meine Zähne dauerhaft beschädigen würde, was in meinem Alter fahrlässig wäre (ich bin 19). Die Krankenkasse möchte jetzt nur etwa 13% der Kosten übernehmen. Ich bin als Student also mit 13 000€ restlichen Kosten alleingelassen. Die in der Ausnahmeindikation enthaltene "generalisierte Nichtanlage", also das völlige Fehlen von Zähnen kann ich nicht erfüllen.

Trotzdem fühle ich mich nun ungerecht behandelt, da ich mich nicht damit anfreunden kann, meinen Fall nicht als "Ausnahme" anzusehen. (Mir ist bewusst, dass solche und noch schlimmere Fälle durchaus vorkommen, doch ist für diese Gruppe im Vergleich zu der breiten Masse an KK-Kunden jede andere Bezeichnung als "Ausnahme" meiner Meinung nach unpassend.)

Hat jemand Erfahrungen mit Nichtanlagen und der Rolle der Krankenkasse gemacht? Kann jemand vielleicht von einem Fall berichten, in welchem die Kasse (z.B. durch den Rechtsweg) doch dazu gebracht wurde, einen bedeutenden Teil der Kosten zu tragen?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten, lieben Gruß Kilian

...zur Frage

Gibt es andere Arten der Vollprothese im Oberkiefer mit nicht so großer oder ohne Gaumenplatte?

Ich habe seit ca. 3 Wochen eine Prothese im Oberkiefer. Es fällt mir schwer, mich daran zu gewöhnen. Es geht zwar schon etwas besser, aber so richtig gut ist es nicht. Mich stört vor allem die Größe der Gaumenplatte. Gibt es da andere Ausführungen?

...zur Frage

Wer übernimmt die Kosten bei Zahnimplantate? Wie geht das kostenlos?

Hallo.

Möchte mal fragen, wie es als Hartz IV Empfänger möglich ist, Zahnimplantate kostenlos zu bekommen.

Zum Detail:

Ich habe schon 9 Jahre lang einen guten Kumpel, der seit seiner Ausbildung im Sommer 2004 arbeitslos ist.

Der war lt. eigener Aussage schon seit 1991 nicht mehr beim Zahnarzt und hat auch nie das Bonusheft geführt.

Jetzt hat er total verfaulte, abgebrochene und schwarze Zähne und muss – wegen seinem Caritas Sozial-Betreuer zum Zahnarzt hin, welcher ihm die Termine besorgt.

Der Zahnarzt stellte fest, dass meinem Kumpel auf jeden Fall 8 Zähne gezogen werden müssen.

Da habe ich meinen Kumpel gefragt, ob er dann ohne Zähne rumlaufen möchte.

Da hat er zu mir tatsächlich gesagt, dass er auf Grund dessen er Hartz IV Empfänger ist, keinen Cent für die neuen 8 Zahnimplantate zahlen muss. Er hat jetzt bereits 1 neues Zahnimplantat – also noch 7.

Wie kann das sein, dass der absolut gar nichts für 8 Zahnimplantate bezahlen muss?

Wer zahlt ihm denn die teuren Preise dafür, die in die tausende Euro gehen?

Er sagte mir, dass sein Zahnarzt zu ihm sagte, dass er als Hartz IV Empfänger nichts zahlen muss.

Kann das sein?

Er war ewige Jahre nie beim Zahnarzt, hat kein Bonusheft und total verfaulte Zähne, weil er einfach nicht hingegangen ist. Und dann bekommt der für 8 Zahnimplantate alle Kosten voll und ganz gezahlt??

Das regt mich total auf.

Denn ich habe im Jahr 2000 durch einen schweren Unfall einen Schneidezahn verloren. Heute im Jahr 2011 muss ich immer noch mit Lücke rumlaufen, da sie mir nicht einen Cent von den Kosten übernehmen, obwohl es bei mir ein Unfall war.

Aber im Vergleich zum Kumpel war ich immer regelmäßig beim Zahnarzt und habe ein gut geführtes Bonusheft.

Wieso bekomme ich keinen Cent für ein Zahnimplantat, obwohl ich immer da war und es ein Unfall war?

Soll ich jetzt immer ohne vorderen Schneidezahn rumlaufen?

Und der Kumpel bekommt 8 Zahnimplantate voll und ganz gezahlt und war nie beim Zahnarzt.

Wie kann das sein?

Ich bin – leider – auch Hartz IV Empfänger. Müsste ich dann nicht auch alle Kosten diesbezüglich ersetzt bekommen, genauso wie er?

Oder was hat er für Sonderregelungen, die ich nicht habe?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Schaden an Zahnersatz

Seit zwei Jahren habe ich im Oberkiefer vier Implantate, auf denen eine Prothese sitzt. Von den Implantaten war nach ca. einem Jahr eins abgebrochen und musste ersetzt werden. Die Prothese hat jetzt zum vierten Mal so starke Risse, dass sie wieder repariert werden muss. Mein Zahnarzt sagte, diese Risse entstünden durch meine starke Kaukraft. Daran ließe sich wohl nichts ändern. Über kurz oder lang müssten die Kunststoffteile an der Prothese erneuert werden, was mich etwa 500 Euro kosten würde. Ich habe vor zwei Jahren mehrere tausend Euro für diese neue Kauleiste bezahlt und kann es nicht ganz nachvollziehen, dass nach so einer kurzen Zeit wieder so hohe Kosten anfallen sollen! Kann mir jemand einen Rat geben, was ich tun soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?