Zahnästhetik - Möglichkeiten für ein SCHÖNES Lächeln ... Hlfe *mit Bild*

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi.

Ich gebe dir einfach mal den Rat einer Zahnarzthelferin :). Als aller erstes würde ich die günstigste Lösung versuchen. Das wäre in deinem Fall das Bleachen. Allerdings müssten nach dem Bleachen deine Füllungen ausgetauscht werden, da diese ihre Farbe behalten. Wie das mit den kosten ist, kann ich dir leider nicht genau sagen. Da macht jeder Zahnarzt nach Art und Methode seine eigenen Preise. Ich sag mal grob zwischen 200-500 Euro.

Wenn du sowieso Probleme mit dem Zahnschmelz hast, bitte keine Zahnpasta die aufhellt benutzen. Die Scheuermittel sind zu stark, damit schadest du den Zähnen mehr als alles andere. Genau so wie der Tip unten mit dem Salz. Das macht den Zahnschmelz kaputt. Da kannste gleich mit der Stahlbürste putzen.

Die nächste, teurere Variante sind dann Veneers oder Kronen. Je nachdem wie gross die Defekte an den Zähnen sind. Wenn grosse Füllungen drin sind, würd ich eher für Kronen sprechen. Wenns nur kleinere Sachen sind, Veneers. Bei Veneers wird nur die Aussenseite des Zahnes abgeschliffen und so zu sagen Verblendschalen aufgeklebt. Bei Kronen wird der Zahn rundum abgeschliffen und es kommt eine Art Kappe auf den Zahn. Veneers oder Kronen würde ICH persönlich mir dann 6 machen lassen. Also von Eckzahn bis Eckzahn. Dabei ist allerdings das "Problem", dass evtl. die Krankenkasse keinen Zuschuss gibt. Bei grösseren Arbeiten kommt es manchmal vor, das man zu einem Gutachter geschickt wird, der sich das ganze anguckt und beurteilt ob es "wirtschaftlich, zweckmässig und ausreichend" ist. Da es bei dir hauptsächlich um die Farbe geht, ist es durchaus möglich, das dies von der Krankenkasse nicht genehmigt wird, da man auch mit dunklen Zähnen kauen kann.

Wie oben schon gesagt, würde ich es zu aller erst mit einem Bleaching versuchen. Günstigste und schnellste Lösung. Wenn es nicht klappen sollte, was ich nicht denke, dann mal über Veneers oder Kronen nachdenken.

Sprech doch deinen Zahnarzt mal direkt drauf an.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

Lg Slater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pukilizzus
08.04.2012, 14:15

HI Slater,

vielen lieben Dank...

ich werd mich am 08.05 bei nem ZA beraten lassen, mal sehen was der sagt, wenn das mit den bleachen bei mir möglich ist werd ich das auf jeden fall machen lassen...

vielen dank für deine antwort du hast mir viel mut gemacht!

0

Glaub mir, hier gibts einige, die nur beschimpfen können :) Finds mutig, dass du das frägst, schließlich willst du Hilfe.

Also ich weiß nur, dass Zahnpasta ein wenig helfen würden. Bleaching musst du öfters, sonst bleibt es nicht wirklich lang, dazu greift bleachen auch noch die Zähne an. Es gibt glaub auch o spezielle Cremes bzw. Pasten für die Zähne, einwirken und ausspülen. Musst mal deinen Zahnarzt fragen, kann dich echt gut verstehen.

Auf jeden Fall, würd ich mir keine neuen Zähne einsetzen lassen, spinnst du?! Da wird bestimmt irgendwas sein, dass deine Zähne schön weiß machen wird :) Zahnarzt wie gesagt, die wissens am Besten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pukilizzus
29.03.2012, 19:54

ja, manche Menschen haben halt kein eigenes Leben ;)

Ja also ne Zahn-Weiß-Paste benutz ich ja, und ich pfleg meine Zähne glaub ich mehr als jeder andere - ich hab einfach nur verdammtes Pech und ja..

komplett neue Zähne kann ich mir gar nicht leisten, aber in die Front - also in mein Lächeln würde ich investieren !!

Ja Zahnarzt... so ne Sache - ich bin da so super sensibel und immer wenn ich über mein Leid reden muss MITLEID ON haha.. - nein Spaß beiseite aber - immer wenn ich "real" darüber reden muss, schießen mir die Tränen ins Auge.. vll deswegen erstmal eine Ferndiagnose, vll liest das ja ein Zahnarzt oder eine ZA-Helferin.

Danke für deine Antwort.

0

Ich hatte das selbe Problem. Plomben nach fester Zahnspange an der Front. Die Plomben waren dann nach ein 15 Jahren total verfärbt, auch vom rauchen. Mein Zahnarzt wollte mir 6 Veneers für 3500(!!!!!) Euro machen. Ich bin zu einer anderen Ärztin, sie hat mir die vordere Front neu plombiert und aufpoliert, für nicht mal 250 Euro. Wenn ich Glück habe, und sie wieder 15 Jahre halten, dann stehe ich mit Mitte 40 wieder vor der Entscheidung.... Aber wenn es möglich ist, lass ich sie mir nochmals plombieren und polieren.

Für mich ist immer wichtig, das der Zahn erhalten wird, und nicht, das er bis auf ein Minimum abgeschliffen wird. Für mich ist auch nicht wichtig, das die Zähne alle gleich aussehen, wie aus dem Bilderbuch. Leider fällt mir seit dem immer mehr auf, wer "falsche" Zähne hat, und wer nicht. Den "normal" sieht kein Zahn aus wie der andere....

Da ich mit dem rauchen aufgehört habe, habe ich große Hoffnung, das sie noch länger halten werden.

Wenn alles klappt, dann lade ich noch ein vorher_nachher Bild hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zähne, die Füllungen haben kann man weder mit Veneers versorgen noch bleachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Zähne sehen auf dem Foto aus wie von einer Raucherin.

Eine Fernberatung ist immer ungünstig am besten fragst du deinen Zahnarzt und schaust mal hier auf der Seite ob du etwas findest.

http://www.zahnfilm.de/karies-praktisch-und-theoretisch19

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pukilizzus
29.03.2012, 19:50

danke aber ich rauche nicht & ich trinke keinen kaffee ;) tee ja - aber auch nicht täglich.. hab einfach keine guten zahn gene, danke für den link!

0

Damit meine Zähne weiß werden, putz ich sie mit Salz ö.ö

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bunnini
29.03.2012, 19:45

krass, des hab ich noch nie gehört. Wie machst du des? In Wasser bisschen auflösen und reiben ?

0
Kommentar von Spongii99
29.03.2012, 19:47

Wie genau machst du das?? Das Salz zuerst auflösen?

0

Was möchtest Du wissen?