Zahn wurd gezogen.....loch im zahnfleisch ist das normal?

8 Antworten

Wenn Du das ernst meinst: Ja, da muß ein Loch sein, denn der Zahn stand ja nicht obendrauf. Und ja, das Loch wächst zu.

Bei mir wurde auch gestern ein riesengroßer Backenzahn gezogen. Hat 7 Stunden richtig stark geblutet. Hat jetzt mittlerweile zwar schon aufgehört aber da ist n großes Loch. Hab da immer noch Watte liegen die ich immer jede paar Stunden wechsel. Bei mir ist auch das Problem das ich nicht essen kann. Hab seit gestern morgens absolut nichts gegessen. Hab so ein Riesenhunger. Aber ich hab einfach angst das was ins Loch kommt. Vor allem weil ich ja nicht spülen darf weils noch blutet. 

So jetzt mal zu dir: ich weiß leider nicht so genau wie lange es zum verheilen braucht. Bei meiner Schwester wurde auch ein Backenzahn gezogen und es hat etwas länger als ein Monat gedauert bis es richtig verheilt war. Ich weiß ja nicht ob es bei dir auch so ein großer Zahn war. 

ja irgendwo muss der Zahn doch gewesen sein.... deshalb das grosse Loch..., es sollten keine Essensreste hineinkommen, damit sich die Wunde nicht entzündet, also ein bisschen aufpassen. Aber: das Loch schliesst sich relativ schnell (bis der endgültige Zustand erreicht ist dauert es aber einige Wochen bis Monate), Wunden im Mund heilen normalerweise rasch. Später bleibt eine Vertiefung, aber das Loch schließt sich. Je nachdem um welchen Zahn es sich handelt wird die Lücke auch geschlossen, mit einer Brücke oder einem Implantat oä. Kommt drauf an, ob ein Gegenbiss erforderlich ist und ob die Zähne rechts und links von der Lücke eventuell ihren Halt verlieren.

Großes Loch im Backenzahn - Zahn erhalten?

Hallo, ich habe Montag einen Zahnarzttermin bei einem neuen Zahnarzt, mein alter Zahnarzt ist in Rente gegangen (zum Glück) ich habe nämlich riesen Angst vorm Zahnarzt und er hat mir auch nix gesagt, das ich Löcher habe...

Jetzt geh ich Montag zum Zahnarzt, der will Röntgen und erstmal gucken, mein Backenzahn hat aber ein riesen Loch, in der mitte ist schon das Zahnfleisch zu spüren und am Rand sind auch nur noch 1-2mm Zahn.. Kann man so einen Zahn noch erhalten oder muss er gezogen werden? Habe riesen Angst..

...zur Frage

Großes Loch nach Weisheitszahn-OP im Zahnfleisch?

Also: Ich habe letzten Donnerstag also vor fast einer Woche meine 4 Weisheitszähne unter Vollnarkose gezogen bekommen. Bis jetzt ist eigentlich alles gut verlaufen, hat sich nix entzündet und die Schwellung ist auch wieder weg, nur auf der einen Seite hab ich jetzt so ein richtig großes komisches Loch im Zahnfleisch! Ist mir schon klar, dass da natürlich ein Loch entsteht wenn der Zahn raus operiert wird, aber müsste das nicht eigentlich zu genäht sein? Das Loch ist echt ziemlich groß und ab und zu hab ich dann auch so nen ekligen Geschmack im Mund der da raus kommt... Wie soll ich das sauber machen? Da kommen ja sicherlich Essensreste rein und so, aber wenn ich ständig Spüle und mit so nem Zahnbürstchen das sauber machen kann das doch nicht heilen oder? Wächst das von alleine wieder zu?

...zur Frage

Muss Zahn mit Loch gezogen werden?

Meine Zahnärztin hat nach einem Röntgenbild gesagt, dass ich ein Loch im Zahn hätte. Sie hat mich an einen Oralchirugen weitergeleitet, da auch etwas Zahnfleisch über den betreffenden Zahn gewachsen sei. Allerdings habe ich keine Schmerzen.

Ist es besser sich den Zahn ziehen zu lassen, selbst wenn man keine Schmerzen hat?

Es ist der hintere Backenzahn, dennoch scheu ich mich davor, weil ich wie gesagt kein Schmerzempfinden dort spüre trotz Loch im Zahn.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?