Zahn verschluckt was nun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Magensäure sollte das eigentlich nicht auflösen, es ist ja auch kein ganzer Zahn, das sollte problemlos ausgeschieden werden. Bei Schmerzen oder Problemen im Verdauungstrakt natürlich schnellstmöglich ärztliche Hilfe suchen.

Nebenbei noch, mit dem Stoffwechsel hat das übrigens nichts zu tun, Stoffwechsel bezeichnet man die chemischen/biochemischen Vorgänge zum Stoffabbau/-umbau/-aufbau im Körper ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Dir keine Sorgen.  Der findet ganz natürlich den Weg nach draußen - ohne daß Dir irgendwas passiert. Also: Keine Panik 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß sollte der Zahn dank des Stoffwechsels wieder herauskommen. Sollte das in den nächsten Tagen nicht passieren oder solltest du Bauchschmerzen und Magenkrämpfe bekommen würde ich dringend einen Arzt aufsuchen, da sich eventuell ein Darmverschluss bilden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Zahn wird auf "natürlichem Weg" wieder herauskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charmingwolf
20.11.2015, 12:34

Beizt er dich vorher?

2
Kommentar von Deichgoettin
20.11.2015, 13:32

Mich nicht, ich esse keine Zähne.

2

Die Magensäure wird da nichts machen. Wäre das so, würden dir schon beim kauen alle Zähne vom Speichel --das ist ein Vorverdauungsprodukt-- zerrfressen werden.

Beim 3-4 Stuhlgang wird es in der Toilette Klack machen und der Zahn ist wieder draussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?