Zahn aufgebohrt und offen gelassen

5 Antworten

Ist mir auch schon passiert!!! Es haben sich Gase gebildet, beim Aufbohren konnten sie entweichen und der Schmerz war erst mal weg. Ich hatte dann auch erst mal einen aufgebohrten Zahn, der in der nächsten Sitzung behandelt wurde. Denke mal, die Gas/Gase muss vollkommen entweichen, was vielleicht seine Zeit braucht.. Der Wurzelkanal muss bei der nächsten Behandlung vollkommen trocken sein, aber dafür kann der Zahnarzt wohl selber sorgen, denn du willst ja Essen und Trinken.

Warum hast du nicht gleich gefragt warum???

Wenn er dem zahn gleich wieder verschiesst bildet sich wieder das Gas .und der zahn tut wieder weh. also offen lassen .und dann profisorisch zu machen . bis diese Entzündung oder was auch immer abgheilt ist.

Da der Zahn tot ist ,(keine wurzel mehr hat) und du die Zähne hoffentlich richtig putzt passiert da nichts.

Was möchtest Du wissen?