Zahlt Versicherung Schaden durch Katze?

9 Antworten

Ist es denn eine Mietwohnung? Dann wäre es im Rahmen der Privathaftpflicht gegebenenfalls mitversichert.

Katzen gelten als Kleintiere und sind in der Regel in der Privathaftpflicht eingeschlossen, genau wie Mietsachschäden in der Mietwohnung.

Wichtig ist, dass es sich um ein Schadensereignis handelt, und die Katze nicht im Lauf der Zeit immer mal ein wenig gekratzt hat, denn dann ist es ein Allmählichkeitsschaden.

Handelt es sich um die eigene Wohnung, ist es ein Eigenschaden und nicht versichert.

Die Antwort ist fast perfekt, ausser das allmählichkeitsschäden optional versicherbar sind. sog. Top Tarife. Wenn mietsachschäden versichert sind, werden allmählichkeitsschäden höchst wahrscheinlich ebenfalls versichert sein. Allerdings hat die Katze aktiv gehandelt, was die allmählichkeit wiederum ausschließt. Aber keine Sorge deshalb, entscheidet ist ob es eine mietsache ist die beschädigt wurde und ob mietsachschäden eingeschlossen sind.

0

Einen Schaden musst du unmittelbar dem Hausbesitzer anzeigen. Seine Forderung musst du dann deiner Versicherung weiter geben. Diese entscheidet dann, ob sich ein Fachmann das ansehen muss.

Du kannst nicht etwa warten bis du ausziehst, und dann die Schäden alle gemeinsam regulieren lassen.

In der Mehrzahl der PHV-Verträge sind mittlerweile Mietsachschäden -um einen solchen handelt es sich in deinem Fall vermutlich- abgedeckt. In allen Verträgen sind Katzen als zahme Haustiere eingeschlossen. Soweit so gut.

Ich gehe allerdings davon aus, dass der Schaden als sog. Allmählichkeitsschaden von der privaten Haftpflichtversicherung abgelehnt werden wird; was dich natürlich nicht vor Schadenersatzpflicht gegenüber deinem Vermieter schützt... das ist natürlich schlecht.

Ich gehe allerdings davon aus, dass der Schaden als sog. Allmählichkeitsschaden von der privaten Haftpflichtversicherung abgelehnt werden wird;

Was für ein Unsinn!

Ich kenne keinen Versicherer der in der PHV Allmählichkeitsschäden ausschließt.

Du scheinst noch in der Lernphase zu sein!

0

Quelle: Katrin Rüter de Escobar vom GDV in "Die Welt" 2009:

Dass ein Schaden Folge wiederholter, langwieriger Einwirkung ist, stehe wiederum dem üblichen Leistungskatalog von Haftpflichtversicherungen entgegen: "Ein Haftpflichtschaden entsteht plötzlich, unvermittelt, spontan." Rennt die Katze bei Fremden eine teure Vase um, ist das so ein Fall. Abnutzungsschäden durch Tiere aber kämen über längere Zeit zustande - und dann zahlt keine Versicherung. Das bestätigte das Amtsgericht Köln: Der Hund der Klägerin hatte in der Mietwohnung Schäden an Tapeten und Türzargen verursacht (Az.: 139 C 580/07). Die Frau wollte rund 600 Euro von ihrer Tierhalterhaftpflichtversicherung haben. In dem Vertrag waren - wie üblich - Ansprüche wegen "Abnutzung, Verschleiß und übermäßiger Beanspruchung" aber ausgeschlossen. Und so entschieden die Richter: Fotos zeigten, dass es sich nicht um einen "einzelnen Unglücksfall" handle, sondern um ein wiederholtes Schadenverhalten des Hundes.

0
@FreierBerater

@Freier Berater,

Du kannst dir deinen Kommentar sparen.

Deine ursprüngliche Antwort, dass Allmählichkeitsschäden in der PHV nicht versichert sind - ist falsch.

Versuche dich doch jetzt nicht heraus zu reden.

0

Katze demoliert Fernseher. Ich glaube die Garantie zahlt sowas nicht oder? Und zahlt die Versicherung den Schaden, da meine Katze diesen verursacht hat?

Headline

Hallo Leute, habe vor 3 Monaten u.a. einen Fernseher zum Geburtstag geschenkt bekommen. Nun ist meine Katze vorhin, als ich Fernseh geschaut habe, gegen das Display gesprungen und dieses ist nun gerissen und bei 2/3 des Fernsehers, zeigt er jetzt bunte Pixel an. Ich glaube die Garantie zahlt sowas nicht oder? Und zahlt die Versicherung den Schaden, da meine Katze diesen verursacht hat?

...zur Frage

"Katzenschaden", zahlt die Versicherung?

habe vor ein paar Tagen beim genauen Hinsehen entdeckt, dass der Fensterrahmen und die hölzerne Wandverkleidung stark zerkratzt sind. Teilweise sogar die Fugen aus den Fenstern "gepult" sind.

Habe da nie drauf geachtet. Gerade, da es sehr dunkles Holz ist und dieses Zimmer auf der "Schattenseite" liegt. Direkte Sonneneinstrahlung gibt es daher nicht.

Nun habe ich das Problem, dass ich Sommer 2011 ausziehen möchte, nun jedoch schon ca. 1 Jahr in dieser Wohnung lebe.

Kommt die Versicherung dennoch dafür auf?

Habe gelesen, dass bei eventuell länger aufgetretenen Schäden keine Versicherung zahlt. Und falls nicht, weiß jemand, was ein Fenster kostet?

Ich schätze die Wandverkleidung würde sich mit abschleifen und beizen wieder verschönern lassen. Aber beim Fenster seh ich schwarz. Werde nun auch das Fenster "zumüllen", damit die Katze nicht mehr rankommt.

Danke für jeden Rat!

...zur Frage

Wer zahlt wenn das Fahrrad aus dem Fahrradständer kippt?

Mein Fahrrad ist nach einem Windstoß komplett zur Seite aus dem Bügel-Fahrradständer gekippt. Welche Versicherung übernimmt den Schaden?

...zur Frage

Versicherung: Katze des Mitbewohners zerkratzt Klavier

Hallo, ich habe eine Frage zur Versicherung und vielleicht weiss das gerade jemand?

Mein Mitbewohner möchte gerne neu eine Katze in unsere Wohngemeinschaft holen. Ich habe da grundsätzlich nichts dagegen und sie dürfte dann auch in alle Zimmer. Ich habe keine teueren Möbel, aber ich mache mir Sorgen um mein Klavier. Falls die Katze das Holz beschädigen würde, würde/ könnte der Schaden die Versicherung meines Mitbewohners übernehmen? Es wäre ja seine Katze.

Meine Zimmertür mit dem Klavier immer schliessen geht leider nicht wirklich, da die Katze da durchgehen müsste für in den Garten. Sie soll ja auch raus dürfen.

...zur Frage

Darf ich meiner Katze Kamillentee geben?

Meine Katze ist verrückt nach Kamillentee. Wenn ich mir einen mache ist sie direkt neben mir genauso wenn ich die Futterdose auf mache.

Habe gehört das es für Katzen nicht schädlich ist wenn sie den Tee trinken. Früher sagte der Tierarzt mir auch mal als mein (allerdings) Zwergkanninchen krank war das ich ihm Kamillentee geben soll und es half wunder.

Darf ich meiner Katze AB UND AN! mal ein Schüsselchen Tee hinstellen oder ist das schädlich für sie?

...zur Frage

Katze zerkratzt Ledercuch --> Versicherung?

Ich bin für eine Zeit bei meinem Freund untergekommen und habe zudem meine Katze mitgenommen. Das Problem ist, sie hat seine Ledercouch (1 Jahr alt) zerkratzt, ist nicht stark aber man kann es sehen. Das ist dennoch ärgerlich und jetzt steht die Frage offen, ob meine private Haftpflichtversicherung diesen Schaden übernimmt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?