Zahlt Unfallversicherung bei Verschlechterung des Zustandes

5 Antworten

Bei meiner Mama ist es so, dass sie jedes Jahr zu einer Untersuchung ins Krankenhaus muss um zu überprüfen ob es sich verschlechtert oder verbessert hat. Hat es sich verschlechtert bekommt mein Vater noch mal Geld, hat es sich allerdings verbessert, muss er ein Teil zurück zahlen. Frag am Besten bei eurer Versicherung nach :)

Ich denke mal, dass bei der Regulierung des Unfallschadens Dein Mann eine Erklärung abgegeben hat, dass mit der Auszahlung der Versicherungssumme keine weiteren Forderungen mehr geltend gemacht werden. So verfahren die Versicherungen in der Regel.

Die Versicherung bezahlt nicht zweimal für den gleichen Fall.

Johaniskraut erfahrungen?

Hey leute habe freitag johaniskraut medi bekommen gegen angst unruhe und mittelschweredepression. Hat jemand erfahrung damit? Kan es mein zustand wie ein normales AD auch zur verschlechterung kommen? In der schweiz heist es deprevita in DE laif 900 .

Danke für die seriösen antworten

...zur Frage

Escitalopram 5mg, Tropfen + Tabletten?

Hallo, Ich leide seit Jahren schon unter Angstzustände und Panikattacken - die bisher aber immer gut Händelbar waren. Leider hatte es sich zwischenzeitlich so extrem verschlimmert das ich einen Termin beim Psychiater vereinbarte. Den Termin beim Psychiater hatte ich Vorgestern, am Donnerstag. Mein Zustand hat sich seit der extremen verschlechterung vor ca. 6 Wochen aber wieder etwas gebessert, von alleine, und stabilisiert. Trotzdem schaffe ich es nicht zur Arbeit zu gehen und meine Ausbildung steht auf der Kippe. Ich stehe im Zwiespalt. Ich habe Escitalopram 5mg als Tabletten bekommen - und Escitalopram 20mg als Tropfen. Man hatte mir empfohlen mit 1Tropfen Mittags zu starten - und ich pro Tag es um 1 Tropfen steigern soll, bis ich bei 5 Tropfen bin und dann auf die 5mg Tabletten umsteigen kann.

Leider hab ich panische Ängste vor Medikamenten. Und ich hab panische Ängste vor dem, wie es mir mit dem Medikament ergehen wird da ich aus verschiedenen Erfahrungsberichten herausgelesen habe das erstmal eine strake verschlechterung auftritt die bis zu 8 Wochen andauern kann. So schlimme verschlechterung das die Leute teilweise versucht haben sich das Leben zu nehmen, sich einweisen zu lassen oder das Haus nicht mehr verlassen...... Ich würde gerne mit dem Medikament beginnen, aber der Angst vor einer erneuten so schlimmen verschlechterung macht mir wirklich Angst. Ich kann keine 8 Wochen lange verschlechterung brauchen. Was soll ich tun? Hat jemand erfahrung mit Escitalopram?

LG

...zur Frage

Gipsgeld nach Kreuzbandriss?

Laut meiner Unfallversicherung gibt es sog. Gipsgeld, wenn man aufgrund eines Unfalls zwar nicht stat. aufgenommen wird, aber durch das Tragen eines Gips länger als 21 Tage behindert ist.

In meiner Police ist nur von Fraktur die Rede. Bei anderen Gesellschaften werden alle anderen Gründe für einen Gips genannt wie zB Bänder, Sehnen u Kapselrrisse. Gilt mein Kreuzbandriss auch als Fraktur?

Da heute zu 99% kein klassischer Gips mehr verwendet wird, hoffe ich, das sich das Gipsgeld auch auf ALLE anderen Schienen bezieht.

Wer hat Eefahrungen dazu?

...zur Frage

Autounfall-Dekra will Geld von mir (Unfallgeschätigten) Außerdem: wann bekomme ich mein Geld (Wertminderung, Nutzungsausfall)?

Im März ist mir jemand in mein parkendes Auto gefahren. Mein Auto wurde auch innerhalb 1 Woche repariert. Der Mann in der Werkstatt meinte ich bekomme bald Geld wegen der Wertminderung und wegen dem Nutzungsausfall, aber bis jetzt habe ich nichts davon gehört. (Ich musste vor ca 2 Monaten einen Zettel der gegnerischen Unfallversicherung ausfüllen mit den Daten) Als nächstes bekamen wir vor ca 4 Wochen eine Mahnung von der Dekra, das WIR den Gutachter bezahlen sollen (550€), da die gegnerische Versicherung noch nicht zahlte. Wir haben Den Verursacher des Unfalls Bescheid gegeben, das er das mit der Versicherung klären soll. Heute kam die zweite Mahnung, dass wir es in 8 Tagen zahlen sollen. Was sollen wir jetzt tun? Ich weigere mich das Geld zu bezahlen. Soll ich einen Anwalt einschalten? Oder was empfehlt ihr?

...zur Frage

Ausbildung Versicherungskaufmann oder direkt Makler?

Hallo,

ich bin die ganze Zeit am überlegen was ich machen soll und frage daher ein paar Leute die sich mit dem Thema beschäftigen.

Ich habe zwei Angebote.

  1. Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen

  2. Direkter Einstieg als Makler für Versicherungen über eine Akademie mit Prüfung als Makler - Maklerlizenz ( Makler Sachwalter )

Was sollte ich nehmen und WARUM?

Bitte nur Berufserfahrene Antworten und nicht jemand der mal irgendwo etwas gelesen hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?