Zählt das Variable Gehalt bei späteren Rentenanspruch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich zählt das für den Rentenanspruch ....... deine geistreichen Freunde haben absolut 0 Ahnung.

Du zahlst jeden Monat bei unterschiedlichem Einkommen den dazu passenden Steuersatz. Am Jahresende wird firmenintern ein Ausgleich durchgeführt: es wird das monatliche Durchschnittseinkommen berechnet und du erhältst zu viel gezahlte Steuern zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
05.06.2016, 15:47

Was hat Rente mit Steuer zu tun?

0
Kommentar von Ringkeeper
05.06.2016, 16:22

bis auf "geistreiche Freunde" sage ich DANKE für die Antwort

1

Es zählt das was du einzahlst, und das muss nicht gleichbleibend sein. Sonst würden Leute mit Lohn ja gar nichts bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

blödsinn, das rentenamt intressiert sich nicht für  deine Gehaltseinstufung, habe früher 60 % v.  40 Fix gehabt.

 Das Rentenamt intressiert sich nur für den Brutto Betrag der eingezahlt in summe wird.  fertig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?