zählen die pfingstler zur sekte und wenn ja warum?

5 Antworten

Pfingstler sind in der Regel sehr gläubige Christen (Der Glaube lebt). Nicht nur am Sonntag von 9.00 - 10.00 Uhr, sondern von Montag bis Sontag. Gläubige Christen und gläubige Muslime oder andere gläubige Menschen wurden in der Vergangenheit immer wieder als extrem (gefährlich) oder eben als Sekte bezeichnet. Würde jeder Mensch auf dieser Welt an einen barmherzigen, gütigen und friedlichen Gott glauben, gäbe es wahrscheinlich keine Kriege und kein Elend mehr auf dieser Welt. Amen.

" Würde jeder Mensch auf dieser Welt an einen barmherzigen, gütigen und friedlichen Gott glauben, gäbe es wahrscheinlich keine Kriege und kein Elend mehr auf dieser Welt. Amen."

Hm, aber kann man so etwas bei Muslimen erwarten?

0

Ich bin auch pfingstler und gehe jeden Dienstag,Freitag und Sonntag zur Kirche

0

Nein, pfingstliche und charismatische Gemeinden sind nicht automatisch Sekten.

Aber sie werden zu gerne als Sekten verunglimpft, meist von Menschen, die eine sehr gesetzliche Haltung haben und die dabei nicht merken, wie sie entweder der Bibel widersprechen oder sinngemäß sagen, dass man Gott misstrauen soll.

Nein es ist keine Sekte.

Was möchtest Du wissen?