Youtube Kanal: Welche Sprache?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Englisch 64%
Deutsch 36%

8 Antworten

Deutsch

Die Wahl der Sprache hängt sehr vom Inhalt und vom Zielpublikum deines Kanals ab. Wenn dein Kanal lokale Themen mit lokaler Ausstrahlung behandelt, wird sich ein internationales Publikum kaum dafür interessieren. Die Chance, dass dein Kanal von Menschen abonniert wird, welche dich auch kennen, ist relativ gross. Auf Englisch kannst du zwar mehr Sprecher erreichen, aber du hast auch entsprechend grössere Konkurrenz. Wenn dein Freundeskreis deutscher Muttersprache ist, dann solltest du dich für die deutsche Sprache entscheiden, allenfalls mit Untertiteln in Englisch und weiteren Sprachen. - Wie gesagt, das hängt sehr vom Inhalt deines Kanals ab. Was ist dein Zielpublikum und wie kannst du dich bekannt machen? Bedenke auch: Selbst wenn du meinst, "fliessend" Englisch zu sprechen - mit Muttersprachlern kannst du nicht mithalten.

Deutsch

Auf Deutsch hast du weniger Konkurrenz und du findest einfacher eine Nische, die noch nicht oder nur schlecht bedient wurde.

Auf Englisch kannst du Potenziell mehr Leute erreichen, die du allerdings nur äußerst schlecht alle erreichen kannst.

Wenn du ein sehr spezielles Thema mit kleiner Zielgruppe hast, eignet sich Englisch besser. Bei bereits gut bedienten Themen eignet sich deutsch besser.

Mehr Menschen weltweit erreichst Du natürlich mit Englisch - das ist doch keine Frage. Aber welche Zielgruppe willst Du erreichen? Das musst Du Dir schon selbst ausdenken - ansonsten mach´ das Video doch in 2 Sprachen.

Der „Markt“ ist auf Englisch natürlich umkämpfter. Dort bist du einer von Tausenden. Auf Deutsch hingegen ist der „Markt“ kleiner und du kannst leichter herausstechen, aber hast halt auch generell weniger Reichweite, weil eben nur auf dem deutschsprachigen Raum begrenzt. Musste selbst wissen, was dir wichtiger ist.

  • Beides, mit englischen Untertiteln.

Was möchtest Du wissen?