Yamaha oder KRK?

2 Antworten

Muss es unbedingt ein 8" sein? Funktioniert das in deiner Abhörumgebung gut? (und genau da solltest du übrigens alle in Frage kommenden Monitore ausprobieren, bevor du dich entscheidest...)

Oft klingen die 7" Varianten ausgeglichener. (z.B. im Vergleich zwischen der Yamaha HS-7 und der HS-8. Der größere Lautsprecher sorgt oft für eine weniger gute Wiedergabe der Mitten. Außerdem erzeugt der dominantere Bass des großen Lautsprechers auch eher Probleme mit Raummoden...)

Bevor du dir hier noch weitere Meinungen und persönlich geprägte Ratschläge anhörst, hier einer der wirklich hilft: Du musst die Lautsprecher selber hören! Besorge dir welche (es gibt genügend Händler, die einen Test vor Ort erlauben, notfalls per Onlinehandel mit Rückgaberecht) und teste sie in deiner Abhöre. Am besten im direkten Vergleich. Rein messtechnisch überzeugen Sie alle, aber letztendlich ist dein Ohr das letzte Kriterium. Alles andere ist "ungehörte" Theorie! GrüßeTonmeisterlein

"Bevor du dir hier noch weitere Meinungen und persönlich geprägte Ratschläge anhörst, hier einer der wirklich hilft: Du musst die Lautsprecher selber hören!" Genau das steht in meinem posting. 

0
@TheStone

Entschuldigung! War allgemein und nicht auf deinen Post bezogen. Ich lese hier bei GFN leider immer wieder "welches (hier beliebiges Audiogerät einsetzen) klingt besser?" und frage mich dann, warum der Fragesteller es sich nicht einfach selber anhört und stattdessen die markentreuen Goldkabeljünger zur Diskussion bittet (auch das nicht auf einen aktuellen Post bezogen!).

0

Was möchtest Du wissen?