kann man studiomonitore einfach so mit laptop verbinden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei den Rokits handelt es sich um Aktive Monitore - d.h. es ist in jeder Box schon ein Verstärker verbaut. Du kannst sie mit den passenden Kabeln ohne weiteres an deinen Laptop anschließen.

Allerdings empfiehlt es sich ein externes Audiointerface dazwischen zu schalten, da die Soundkarten von Laptops meist weniger gut sind und die Soundqualität trüben.

BubbleJoe 16.08.2014, 08:55

Korrekt, einfach an Cinch (RCA) anschließen mit einem Kabel Stereo Klinke zu Mono Cinch. Wobei ein günstiges Audiointerface schon empfehlenswert ist.

0

Eine Direktverbindung kannst du knicken, dafür hat dein Laptop wahrscheinlich nicht genug Power und das hört sich dann matschig an. Ein Mischpult und einen zumindest kleinen Verstärker solltest du dazwischen hängen, um einigermaßen Sound raus zu bekommen.

Wenn du das nicht dauerhaft brauchst, gibt es PA-Verleihe, die dir sicher gerne weiter helfen.

Wenn du das doch als endgültige Lösung haben möchtest wirst du um einen Kauf nicht herum kommen. Ebay hilft.

DerChacker 16.08.2014, 00:24

ok, hättest du passende vorschläge ?

0
DerChacker 16.08.2014, 00:34
@brzkrafaffel

ok, ich warte

P.S.: Es handelt sich um aktive Modelle, also sollte ein vertärker eigentlich nicht notwendig sein oder ?

0
brzkrafaffel 16.08.2014, 00:51
@brzkrafaffel

Huch, das sind ja nur ganz niedliche kleine Minimonitore. naja, ok, die gehen wahrscheinlich auch direkt am Laptop. Kopfhörerausgang auf die Chinch, dann sollte es schon abgehen. Ich hatte nur das Bild von denen gesehen, erst grade habe ich ein Datenblatt gefunden.

0
brzkrafaffel 16.08.2014, 00:53
@brzkrafaffel

Kellok hat da wohl recht. Wenn ich Monitor höre denke ich an meine Bandmonitore, nicht an so kleine Aktivboxen.

Scheinen aber nen ganz schönen Bums zu haben, die Dingerchen.

0
Kellok99 16.08.2014, 00:49

Einfach 3.5stereo klinke auf 6,3 2mal mono klinke dann passt das! DerVerstärker und das Mischpult die oben genannt worden sind sind nicht zu gebrauchen!

2
Beatinfected 16.08.2014, 02:22
@Kellok99

Das sind Aktivmonitore mit eingebautem Verstärker! Abgesehen davon lass die Finger von PA-Sachen, wenn du schon Monitore kaufst. PA ist für "laut" und "party", nicht für gute Soundqualität.

1
BubbleJoe 16.08.2014, 08:48
@Beatinfected

Hautpsache ohne jeden Plan erstmal PA Equipment empfehlen und dann auch noch billigsten Schrott. Bitte erstmal schlau machen, dann schreiben @brzkrafaffel *

1
brzkrafaffel 16.08.2014, 09:51
@BubbleJoe

Rote Karte fürs Nachtreten. Was meinst du denn was aus dem Lappi für nen Sound raus kommt. Da brauche ich doch kein teures Equipment um die miese Qualität noch deutlich hervor zu heben.

0
Beatinfected 16.08.2014, 11:02
@brzkrafaffel

Ich weiß ja nciht wie gut die Rokit RP5 sind, aber deren größerer Bruder RP8 klingt shcon echt anständig und daher denke ich, dass der Fragesteller shcon auf gute Qualität hinaus will.

0
DerChacker 16.08.2014, 13:36
@Beatinfected

so ist es Beatinfected, ich weiß ja nicht ob das für einen laptop gut ist, aber meine soundkomponenten sind folgende: IDT High Definition Audio CODEC und NIVIDIA Virtual Audio Device (Wave Extensible) (WDM). neben den monitoren die zusammen 250€ kosten, + 8€ adapter kabel da jucken dann 50-90€ +- auch nicht mehr. ich will natürlich bei den guten babys den bestmöglichsten sound. und wenn das bedeutet, dass ich ein audiointerface dazu kaufen muss, dann mache ich das, reicht das von mir oben verlinkte aus ?

0

Was möchtest Du wissen?