Dubtechno und so ein Zeug, weil ich auf athmosphärische und hypnotische Sounds stehe.
Ja, Deutschrap hör ich auch ab und an - da gibt es zZ aber nicht so viel was mich anspricht.

Wenn du kein bestimmtes Lieblingsgenre hast, dann beschreib doch stattdessen, was dir an den Songs die du magst besonders gefällt: bei mir zB wäre es eben sphärische Klänge und groovige Basslines - das zieht sich auch durch andere Genres. Bei Rock und Pop sprechen mich nämlich auch genau diese Elemente am meisten an.

...zur Antwort

https://www.narayanjot.com/magazin/432hz-musik-wirkung-bedeutung-wissenschaftliche-betrachtung/

Kurzgesagt: das ist vermutlich Voodoo.

...zur Antwort

Ich kenn das als Kürzel für "live act". Das Set wird dabei nicht aus fertigen Tracks gemixt, sondern aus vorgefertigten Pattern und Sequenzen arrangiert.

...zur Antwort

Leider hab ich auch diese Erfahrung gemacht. Ich verstehe auch nicht woher diese Arroganz kommt, weil ich auch gute Freunde in der Szene hatte, die sehr friedfertig waren. Doch seltsamerweise sind es überwiegend Metaler, die zb über "dumme Technos" lästern und sich aufspielen, als wäre ihre Musik die Krönung der Schöpfung. Daraus resultiert dann der Fremdenhass, der zum Teil auch auf andere Kulturen überschlägt.
Es ist schon ironisch, dass grade die Leute, die sich selbst für aufgeschlossen und tolerant halten die Augen vor solchen Feindseeligkeiten innerhalb ihrer eigenen Reihen verschließen.

...zur Antwort

https://de.wikipedia.org/wiki/Horst-Wessel-Lied

Nein, und eure Argumente, dass euch ja nur die Melodie gefällt und ihr gar nicht den Kontext dieses Liedes beachtet ist scheinheiliges Gesabbel. Es gibt tausend andere schöne Melodien, warum wollt ihr unbedingt dieses Lied hören? Warum wohl?! Weil ihr AfD wählt und rechts seid!

...zur Antwort

Zu FL Studio auf MacOS kann ich nicht viel sagen. Aber falls du dich dafür entscheidest brauchst du keine angeblich 970€ teuere Version (das All-PlugIns-Bundle kostet 888€ - also der will nur rumprollen.) Das beste Angebot ist die Producer oder Signature Edition oder noch besser die EDU Version, falls du Schüler/Studi bist. (200-300€)

Aber Apple bietet mit Logic Pro X eine vergleichbar teuere und sehr hochwertige DAW an, die du dir auf jeden Fall anschauen solltest.

...zur Antwort

Länger als 3 Stunden hat Dieter Bohlen sicher auch an keinem seiner Hits gesessen. Aber bis zur fertigen radiotauglichen Produktion braucht es mehr als nur den rohen Song. Du musst noch abmischen und mastern, was insg je nach Art der Produktion nochmal genauso lange dauern kann und vor allem viel Übung und Knowhow erfordert. So sitzt man insg selbst als Techno oder House-Produzent 1-2 Tage an einem Track. Bei Rock-, Pop- oder anderer instrumentaler Musik deutlich länger, weil man ja noch Instrumente einspielen, sich mit mehr Menschen absprechen, alle ihren Teil erstmal einüben und abliefern müssen, etc pp. Gute Musik kann man eben nicht in 3 Stunden im Alleingang hinbrettern - da unterschätzt du einfach das Ausmaß an Arbeit, die eine professionelle Produktion erfordert.

...zur Antwort
Mich stört das überhaupt gar nicht

Im Grunde kommt es mir mehr auf die persönliche Haltung meiner Partnerin an. Wenn sie Schlager hört, weil sie gerne in die Hände klatscht und sich bespaßen lässt - ist ok, obwohl ich Schlager überhaupt nicht mag. Andererseits kann ich mich sehr gut mit Metal anfreunden, würde aber eine, die Dinge sagt wie "Ich bin ja so anspruchsvoll und intelligent, weil ich ausschließlich Death Metal höre." sofort aus meinem Leben schließen.

...zur Antwort

Beim Solo kannst du glaub ich die Ausgänge nicht seperat steuern. Du brauchst dann einen extra Lautstärkeregler (bzw Monitorcontroller) für die Monitore oder du hängst die Monitore an eine seperate Steckleiste mit an/aus-Schalter, (wenn es zu umständlich wird jedesmal die Boxen selbst auszuschalten.)

...zur Antwort

Exportier doch einfach alle in mono und pan die in Ableton zu den Seiten.

Wusst ich auch noch nicht, aber scheinbar unterstützt Ableton nicht alle Wav-Formate: https://help.ableton.com/hc/en-us/articles/211427589-Supported-Audio-File-Formats#unsupported

"Split Stereo files - Please save the file in another format such as stereo SDII (not split), WAV or AIFF. You can also drag each channel of the file into individual tracks in Live and pan the tracks hard left and right"

...zur Antwort

Wenn du auf den (vermutlich Asio) Treiber verzichten willst, installier dir wenigstens Asio4all. Die wdm-Treiber von Windows sind echt mies.

...zur Antwort

Zeigmal das Video. Und läuft der Ton in anderen Programmen nur nicht wenn Protools geöffnet ist oder gar nicht mehr seitdem du das Video befolgt hast?

...zur Antwort

Ich kann den YT-Kanal "Urknall, Weltraum und das Leben" von und mit Josef Gaßner sehr empfehlen. Er hat früher auch mit Lesch 1 oder 2 Bücher geschrieben und Lesch (und auch andere Kollegen) sind ebenfalls öfters zu sehen.

Auf diesem Kanal gibt es eine Reihe namens "von Aristoteles bis zur Stringtheorie", in der chronologisch alle wichtigen physikalischen Themen behandelt werden. Quantenphysik fängt ab Folge 24 an:

https://www.youtube.com/watch?v=kvrsbepx7Wo&list=PLmDf0YliVUvGGAE-3CbIEoJM3DJHAaRzj&index=24

...zur Antwort

Samples zu nutzen gehört auch dazu. Dir fehlt es halt noch an dem anderen Knowhow, deswegen sagen viele "du bist kein Producer, wenn du nur Sampleschubser bist". Mit Sample-Schubsen fängt aber halt fast jeder an und arbeitet sich so vor. Bleib einfach am Ball und lern weiter.

...zur Antwort

Der Bachelor ist ein akademischer Grad und du musst dafür bereits an einer Hochschule studieren, um ihn zu erlangen.

Oder ist das jetzt wieder so eine neue Hirnflatulenz der Bildungsverantwortlichen, die den Bachelor nun statt dem Abitur ermöglichen oder wie?

...zur Antwort

(Natürlich kann man mit den richtigen PlugIns/Werkzeugen auch surround oder 3D mischen.)

Du mischst aber in Stereo in FL Studio und hörst dann 2 Stereokanäle über 5.1 oder 7.1 Kanäle ab - klar matscht das den Klang zu. Man hört Stereomusik halt auch in Stereo ;D
Wenn dann die Sprachverständlichkeit immer noch schlecht ist, musst du am Mix was ändern.

...zur Antwort

Du brauchst einen "Monitor Controller".

...zur Antwort