Yamaha 450 straßenzulassung?

4 Antworten

Du meinst die 2017er WR 450 F zum Schnäppchenpreis von 9'195 €? Oder welche 450 meinst du denn nun genau?

Die ist für Motocross, nicht für die Straße gebaut worden. Wenn alle Umbaumaßnahmen durch sind -> viel Spaß mit weniger kW als 'ne 125er hat. :)

Such dir eine Enduro mit Straßenzulassung und gut.


edit

Siehe auch entsprechende Kategorie und Beschreibung auf der Yamaha-Website.


das ist eine hard-enduro .  für motocross wäre es die YZ 

1
@Gaskutscher

das ist echt ein schönes gerät. wenn ich mal wieder eine endurotour im ausland machen würde- wäre die auf jedenfall in der engeren wahl.  alltagstauglich aber auch im gelände kann man sie fordern ohne das gleich was kaput geht. 

0

Ich hätte jetzt an die 2016er gedacht

0
@NoNameX0815

Ändert nichts an der Thematik. Außer das die noch EU3 hat und im Abverkauf evtl. geringfügig günstiger ist.

Die Maschine wiegt Laut Website 123 kg.

Zulässiges Leistungsgewicht: 0,2 kW/kg

0,2 * 123 = maximal 24,6 kW

Rechnerisch machbar. Aber ob technisch machbar? Andere Maschinen müssen auf unter 10 kW gedrosselt werden - da technisch nicht anders machbar. Siehe Kommentar von fuji415.

Abklären ob es mit einer 20 kW Drossel klappt oder anderweitig Maßnahmen ergriffen werden müssen.

0

WR und YZ sind reine Wettbewerbs Maschinen eine reine Enduro und reine Motocross  die bekommen fast keine Straßenzulassung  und wen dann nur noch mit 9 oder 10 PS und das bei min 8500 Euro da ist jede lahme 125er schneller als so was . 

Und die Wartung ist auch nicht mal eben  das ist sehr aufwendig und teuer die schon nach einigen Stunden Laufzeit passieren muss sonst Motorschaden und Schrott  . 

Da ist jede XT oder XL 1000 mal besser als der Mist von  WR/YZ  und was macht man mit nur 7,5 Liter Tankinhalt da hat jede 125er mehr drin das zeigt schon das so was nichts für die Strasse taugt . 

A1 bzw. A2

Was ist besser? Soll man am besten den A1 mit 16 machen und sich eine 125er Supermoto holen ( Yamaha Dt 125 x / Husqvarna Sm 125) oder soll ich mir das Geld für den A1 sparen, mir mit 16 1/2 eine 450er Enduro (Husaberg Fe 450 / Suzuki Drz 400) und mit 18 dann den A2 machen? Was lohnt sich mehr?

...zur Frage

KTM 125 EXC Straßenzulassung?

Hi, ich bin 16 und mache bald einen Motorrad Führerschein für 125ccm. Ich will mir die KTM 125 EXC 2014 holen: http://www.ktm.com/de/enduro/125-exc/highlights.html Weiß jemand ob sie eine Straßenzulassung hat und wenn nicht was müsste ich tun um eine zu bekommen. Ich meine wie z.B. Spiegel anbauen und was sonst noch alles nötig ist. Und wohin muss ich gehen für die Maschine anzumelden um Nummernschild usw. zu bekommen? Lg der Ahnungslose

...zur Frage

Für Pit Bike/Enduro ohne Straßenzulassung ein Kurzzeit Kennzeichen bekommen, was erforderlich?

Das Pitbike hat keine Beleuchtung usw da es halt ein reines Gelände Bike ist also nun muss ich es von a nach b fahren also daher brauche ich ja ein kurzzeit kennzeichen, was ist jetzt erforderlich um das Kennzeichen zu bekommen also zwecks Beleuchtung usw,?

...zur Frage

Gibt es keine Enduro Leichtkrafträder mehr?

Hallo Ich hab den Führerschein Klasse 1b (heute A1) und wollte mir ein Leichtkraftrad zulegen. Damals ende 80er, Anfang 90er Jahre hatte ich ne Honda MTX 80, also Enduro. Sowas sollte es heute auch wieder sein, als 125er. Gebraucht gibt es allerdings nur noch Schrott und neu finde ich gar nix mehr von den bekannten Herstellern. Honda bietet keine Enduro mehr an, Yamaha auch nicht. KTM hat nur noch Cross Maschinen als 2 Takter, wahrscheinlich ohne Straßenzulassung. Kann mir das einer erklären, warum es keine 125er Enduros mehr gibt ? Eine Straßenmaschine will ich nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?