Wurdet ihr früher in der Schule gemobbt? Warum? Was habt ihr dagegen getan?

9 Antworten

Ja, ich wurde gemobbt, wenngleich man zu meiner Schulzeit dieses Wort noch nicht kannte....;-) Ich wurde halt "gehänselt"...;-) und zwar, weil ich ein dickes Mädchen war. Was ich dagegen getan habe? Hmmh... meine Mutter hat mir immer geraten, die anderen Kinder zu ignorieren. Habe ich eine Zeitlang getan, aber das hat nicht viel geholfen. Irgendwann habe ich mich mit einem Jungen (der wirklich sehr gemein zu mir war) geprügelt. Seitdem war Ruhe...;-) Das soll jetzt kein Plädoyer für Gewalt sein - wahrscheinlich würde heute der schulpsychologische Dienst eingeschaltet. Damals war es halt anders..;-) Ich hatte danach jedenfalls keine Probleme mehr. Echtes Selbstvertrauen habe ich jedenfalls konsequent und gründlich lernen müssen. Das kam erst mit dem Älterwerden und dem Erfolg beim Abnehmen...;-) Also: das alles sollen keine Ratschläge sein - das ist nur mein ureigener Erfahrungsbericht...;-)

ja. durch eine intrige meiner angeblich besten freundin. es waren dann zwei schreckliche jahre bis zum abschluss. ich wollte die schule wechseln, aber stattdessen sollte geredet werden, was aber nichts gebracht hat. heute würde ich darüberstehen. aber als teenie konnte ich das noch nicht. irgendwann ist es vorbei. ich bin jetzt 29 und es haben sich mittlerweile sogar einige bei mir deswegen entschuldigt.

Nichts tun geht eine Weile. Dann wird es meist nicht besser. Ich kenne das auch. Aus Seitentüren sich rausschleichen damit mich keiner sehen kann.Ich habe mir dann mit Sport meinen Respekt erarbeitet. Bin in Vereine und habe so lange an mir gearbeitet das ich die Beste in der Schule war. ( Hatte auch den Vorteil das mich niemand mehr einholen konnte und stärker war ich auch. Körperlich, wie geistig.)Das dauert eine Weile, hällt aber dann auch an.Wenn es sehr schlimm ist, dann mit einem Vertrauten reden. Ansonsten benötigst du Hilfe von Aussen.Kopf hoch, das bekommst du schon hin. LG Babs

Was möchtest Du wissen?