Wurde von Zuhause rausgeschmissen - Was nun?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Sehr gut! 31%
Geht so. 18%
Gut! 18%
Nein 12%
Ja 12%
Ich weiß nicht 6%
Definitiv nicht! 0%

13 Antworten

Geht so.

Du kannst Zuschüsse beantragen, Ausbildungsförderungsgesetz, wohngeld usw. Wohnungseinrichtung in Second-Läden für wenig Geld, tut es erst einmal. Ohne Auto kannst Du das schaffen. Kindergeld und Unterhalt von den Eltern stehen Dir ebenfalls zu.

Geht so.

Aber nur, wenn Du in eine WG gehst. Allein wird das kaum klappen, es sei denn, du findest irgendwo ein billiges Zimmerchen bei einer alten Dame, die froh über ein weinig Gesellschaft ist.

Sehr gut!

Ich bin eig in der gleichen Lage wie du ^^ und ich lebe allein und mache ebenfalls eine ausbildung ^^

Wichtig ist sei immer stark, sei immer du, wisse wer freund ist und wer dich nur ausbeuten will, trauere niemals wegen der Vergangenheit den sie ist geschehen, denke an deine zukunft den sie ist und wird immer sein. Ich wünsch dir Viel viel glück und wenn du hilfe brauchst kann ich dir gerne meine Erfahrung preisgeben. ^^

Wurde von Zuhause rausgeschmissen, was nun?

Hallo ihr,
Ich bin 19 Jahre alt hab diesen Monat meine Ausbildung angefangen. Mein Vater hat mich gestern aus der Wohnung rausgeschmissen, danach hab ich im Auto geschlafen aber das ist auch keine Lösung für immer... Ich wollte fragen ob man in der Ausbildung nicht eine Unterstützung bekommt wenn man in eine Wohnung ziehen muss? Oder ob es irgendwelche Unterkünfte für solche Fälle gibt?
Ich hab bei diesem Thema leider echt keine Ahnung leb auch momentan noch in einem kleinen Dorf.. Wäre nett wenn mir jemand helfen kann, da ich schon am verzweifeln bin.

...zur Frage

Kindergeld mit eigener Wohnung

Hallo, mein Kind ist 18 Jahre alt geworden, ist in Ausbildung und hat eine eigene Wohnung. Hat mein Kind trotzdem Anspruch auf Kindergeld???

...zur Frage

Was kann man machen, wenn man von den Eltern rausgeschmissen wird und man keine Ausbildung / Wohnung / Geld hat?

...zur Frage

eigene wohnung mit 18? anspruch auf unterhalt?

hallo ihr lieben, ich möchte zum sommer eine Ausbildung als zahnmedizinische fachangestellte anfangen. ich möchte sehr gerne ausziehen ich denke mal mehr als 400 euro Ausbildungsgehalt werde ich nicht bekommen aber mit Kindergeld sind es ja dann 580 euro eine günstige Wohnung würde 400 euro kosten darüber habe ich mich informiert außerdem denke ich habe ich doch Anspruch auf unterhalt? meine eltern leben getrennt und meine mutter ist verheiratet auf barfög ja leider nicht so wie ich das verstanden habe was meint ihr dazu ? und habt ihr erfahrungen mit der Ausbildung? und kommen noch viele andere kosten auf mich zu außer essen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?