Wurde geblitzt bei starkem regen?

10 Antworten

Riesen Ausrede mit dem starken Regen - geht bloß nach hinten los:

Die 80 km/h sind die zulässige HÖCHSTGERSCHWINDIGKEIT, aber:

§ 3 StVO Geschwindigkeit

(1) Wer ein Fahrzeug führt, darf nur so schnell fahren, dass das Fahrzeug ständig beherrscht wird. Die Geschwindigkeit ist insbesondere den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen sowie den persönlichen Fähigkeiten und den Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung anzupassen. Beträgt die Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m, darf nicht schneller als 50 km/h gefahren werden, wenn nicht eine geringere Geschwindigkeit geboten ist. Es darf nur so schnell gefahren werden, dass innerhalb der übersehbaren Strecke gehalten werden kann. Auf Fahrbahnen, die so schmal sind, dass dort entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet werden könnten, muss jedoch so langsam gefahren werden, dass mindestens innerhalb der Hälfte der übersehbaren Strecke gehalten werden kann.

Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.....

Da bist Du wahrscheinlich mit einem kleinen Euro- Betrag dabei. Bis 10 km/ sind das 10 Euro, 11 bis 15 km/h 20 Euro.

Allerdings, wie kann man, wenn man schon durch starken Regenfall die Beschilderung nicht mehr erkennen kann, mit 80 km/h durch die Gegend brettern? Schon mal was von Aquaplaning gehört? Einmal daran gedacht das auf einmal auch stehende Farzeuge am Straßenrand auftauchen können, deren Fahrer etwas vorsichtiger waren, und den Regenguß abwarten?

Probezeit-Maßnahmen kommen erst dann, wenn du mit 20km/h oder mehr zu schnell unterwegs warst. Von daher: 10 oder 20 Euro und das wars. Einspruch lohnt sich bei diesen Beträgen übrigens nicht, dann wirds nämlich noch teurer. Also einfach die 10 bzw. 20 Euro überweisen und du hast Ruh.

okey danke für eure hilfe👍

0

Ist zwar nur 'ne Kleinigkeit, aber wie ein anderer User mal schrieb: Bei Rechtsfragen sollte man stets korrekt bleiben.

Daher: Probezeitmaßnahmen kommen nicht bei 20 oder mehr, sondern nur bei mehr als 20.

0

Vor zwei Wochen Probezeit bestanden und vor Probezeit geblitzt Bußgeld kam heute

Ich hab meine Probezeit vor zwei Wochen bestanden (Führerschein) und ich wurde vor meiner probezeit geblitzt erlaubt War 50km/h Ich fuhr 25km/H schneller was passiert wird meine probezeit verlängert?

...zur Frage

Was passiert, wenn man öfters hintereinander geblitzt wurde? ( Probezeit)

Ich finde im Internet einfach nichts dazu und deshalb bitte ich euch um Rat. Wie gesagt, bin in der Probezeit und wurde innerhalb einer Woche wahrscheinlich dreimal geblitzt.

Ich war auf einer Landstraße unterwegs und dort sind überall Blitzer. Am ersten Tag wurde ich wahrscheinlich zweimal und am dritten erneut. Beim dritten kann es eigentlich nicht stimmen und beim zweiten bin ich mir nicht sicher, aber jedenfalls, ich wurde hundertpro einmal geblitzt.

Ist mein Führerschein höchstwahrscheinlich weg? Und kommt der Bescheid mit allen drei Blitzern zsm. oder kommen die einzeln? Ich kann seit Nächten nicht schlafen und brauche echt Rat.

Beim 1.Blitzer: ( da fuhr ich genau der Geschwindigkeit angemessen, aber trotzden wurde ich glaub ich geblitzt( ich glaube nur.).

Beim 2. Blitzer: Wusste ich nicht, ob ich 100 oder 70 fahren soll, also fuhr ich zwischen 60 und 70 und das war leider doch Innerorts. ( Ortkennzeichnen war völlig vom Baum verborgen und es war morgens halb 7-also stockdunkel.)..

Beim 3.Blitzer: Es kam ein 70er Schild. Ich natürlich sofort auf 68/69 und bis ich um die Kurve und bergab war, war ich wieder 72 und wurde geblitzt. ( kann nicht sein.Ist aber höchstwahrscheinlich so.).

Ach, und ich kenn die Tabellte mit dem Bußgeld und den Punkten. Ich habe aber leider nichts dazu gefundne, was passiert, wenn man öfters hinterinander geblitzt wurde. Danke :)

...zur Frage

Über grüne Ampel gefahren aber trotzdem geblitzt?

Hallo, ich befinde mich noch in der Probezeit und wurde geblitzt, obwohl die Ampel grün war. Vor mir ist ein Auto abgebogen also musste ich warten, als ich los fuhr und des Auto abgebogen ist wurde ich geblitzt von einen Ampelblitzer, hatte aber bestimmt nur 3-5 kmh drauf. Wird mir jetzt der Führerschein abgenommen? Bin mir auch nicht sicher, ob des Auto vor mir auch drauf ist. Die Ampel ist so auch immer grün. Ist nur eine Fußgänger Ampel und ich habe weit und breit keinen Fußgänger gesehen. Hinter mir ist das Auto ja auch drüber, ich bin mir zu 100% sicher es war hellgrün als ich rüber bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?