Wurde beim klauen erwischt? hilfe?

6 Antworten

wo wird gespeichert dass ich das mal gemacht habe oder ist das damit gegessen?

Also gegessen ist die Sache damit überhaupt nicht und Diebstahl ist eines der schlimmsten Sachen, was es gibt.

Was du aufjedenfall damit rechnen musst ist das es im Polizeiliches Führungszeugnis gespeichert wird.

Das heißt wenn du dich z.B bei einer Firma oder sonst wo bewirbst und der Chef erwartet von dir ein Führungszeugnis, dann könnte es ganz schön eng für dich werden dort angenommen zu werden !!!

Also ist nichts schönes, was du dir da geleistet hast und hoffe das war auch das erste und letzte mal das du sowas begangen hast.

Was du aufjedenfall damit rechnen musst ist das es im Polizeiliches Führungszeugnis gespeichert wird.

Im polizeilichen Führungszeugnis wird gar nichts gespeichert. Das ist lediglich ein Auzug aus dem Bundeszentralregister. Dort wird alles gespeichert was ins Erziehungsregister eingetragen ist und alle Verurteilungen.

Nicht auftauchen im polizeilichen Führungszeugnis werden Verurteilungen unter 90 Tagessätzen Geldstrafe oder unter 3 Monaten Freiheitsstrafe.

2
@ZuumZuum

Hab mich falsch ausgedrückt...

Gespeichert nicht aber trotzdem muss sie damit rechnen das dort im Führungszeugnis Diebstahl stehen wird und das ist natürlich nicht so schön

0
@ZuumZuum

@ZuumZuum Danke hab ich nämlich auch so gelesen:) Kein Eintrag ins FZ

0
@jak2003

Nein muß sie nicht, 10 Euro, geringwertiger Sachwert, wird eingestellt mangels öffentlichem Interesse. Auch sie hat sich falsch ausgedrückt, sie hat keine Geldstrafe bekommen (die verhängt ein Gericht) sondern eine sogenannte Fangprämie bezahlt an ALDI direkt.

0
@ginamarialorena

Alles Unsinn.

Im BZR werden zunächst alle rechtskräftigen Verurteilungen gespeichert.

Die aus dem BZR erstellten Führungszeugnisse enthalten nur Vorstrafen mit mehr als 90 Tagessätzen oder mehr als drei Monate Freiheitsstrafe.

Des Erziehungsregister, als Bestandteil der BZR, enthält alle Eintragungen die mit Auflagen (z. B. Sozialstunden) abgeschlossen wurden. Der Kreis derer die Auskünfte aus dem Erziehungsregister bekommen ist eng begrenzt. In Führungszeugnissen erscheinen diese Eintragungen nicht. Das Erziehungsregister wird gelöscht, wenn der Betreffende 26 Jahre alt ist.

Jugendstrafen die, wie oben mehr als drei Monate Freihietsstrafe beinhalten werden im BZR normal geführt und auch in Führungszeugnisse aufgenommen, Strafen unter drei Monate nicht.

0

Klauen geht mal gar nicht!! Egal wie niedrig oder hoch die Summe ist. Hab ich kein Verständnis für sorry

Wie oft willst Du die Frage noch stellen?

Ohne Infos, wie hoch die Geldstrafe war und ob Jugendstrafrecht angewendet wurde kann dir keiner was Genaues sagen.

Und die Frage ist auch ob Du die Strafe (Fangprämie) an ALDI bezahlt hast oder von einem Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt wurdest.

Wenn Du an ALDI bezahlt hast taucht nichts auf. Es sei denn die leiten den Strafantrag weiter an die Staatsanwaltschaft und du bekommst vom Gericht doch noch eine Geldstrafe aufgebrummt.

1

Was möchtest Du wissen?