Würdet ihr einen Fahrrad von Real Kaufen?

21 Antworten

Niemals! Den Sperrmüll sollen die auf eigene Kosten entsorgen! Schau dir mal die Preise von qualitativ normalen Fahrradteilen in Katalogen an, und rechne dann mal hoch, was bei einem 150 Euro-Rad eingebaut ist...

Selbstverständlich mit Federgabel, gefedertem Sattel etc.

Nein. Die sind genauso wie die Teile aus dem Baumarkt nur auf den ersten Blick "günstig". Bei näherer Betrachtung und längerem Gebrauch fällt auf, dass sie qualitativ minderwertig sind. Da kann man lieber noch 100 bis 200 Euro mehr bezahlen und Auslaufmodelle im Fachhandel kaufen. Da wird man gut beraten, und die Räder halten dann auch deutlich länger und bieten einen höheren Fahrkomfort. Das rechnet sich auf jeden Fall.

fahrrad im diskonter kaufen is so eine ja nein frage wenn du das teil 5 mal im jahr ausm keller hollst lohnt es sich nich zum fachhändler zu gehen soltest du wirklich mehr fahren geh zum händler er wird dir das schon alles erklären mit den biligrädern soltest du es doch beim disconter kaufen nimm das teil und bring es zum fahrradhändler er soll mal bitte alle schrauben durchgehen und schaltung und bremsen einstellen drückst ihm 10 euro in die hant und alles is gut

hab ich schon mal,war für den preis ok, kommt aber auf deine wünsche drauf an, ein profi rad bekommst du auf keinen fall,und las dich bitte nicht von den angeblichen preissenkungen blenden. Für einen normalen gebrauch sind sie aber brauchbar.

also ich ab einefahrrad von real gekauft ich hab den seit 4 jahren aber hab gabz vieles noch reingesteck. ich musste neue ganghebel kaufen reifen wehcsel machen und viele kleinigkeiten ,das schwerpunkt ist die fahrräder wiegen 20 kgund des ist schlimm .mann kommt nicht richtig vorwärts mit dem fahrrader . ich hab 2100 kilomter schon drauf bin schon zufrieden .

Was möchtest Du wissen?