Würdet ihr einen Dacia Jokker neu um 19.900.- kaufen?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Nein 75%
Ja 25%

13 Antworten

Nein

Abgesehen davon dass ich aktuell überhaupt kein Auto brauche, wenn ich eines bräuchte dann wäre das nur für mich. Die einzigen Mitfahrer die ich habe sind meine Kater wenn es mal zum Tierarzt geht und die passen auch beide auf den Beifahrersitz.

Ja

Wenn ich so ein Fahrzeug benötigte würde ich bei Dacia auf jeden Fall nachsehen.

Ich habe mir 2018 einen Duster gekauft, neu für 15.600€ (war um 1.000€ günstiger), dazu noch einen Satz Winterreifen und 5 Jahre Garantie.

Ich hab jetzt 65.000km drauf und kann keine Probleme vermelden, der Karren verrichtet brav und zuverlässig seinen Dienst.

Anfangs als Zweit-/Winter-/Hundeauto geplant fahre ich ihn mittlerweile sehr gerne und meine anfänglichen Zweifel an dem Auto sind alle dahin.

Also ja, bräuchte ich ein Fahrzeug dieser Art würde ich bei Dacia auf jeden Fall vorbeischauen. Natürlich darf man keinen Luxus erwarten, aber man bekommt, wofür man bezahlt.

Nein

Hallo,

ich habe kein Bedürfnis nach einem Van. Also nein, würde ich mir nicht kaufen.

LG

Nein

Nein, weil ich so eine riesige Kiste nicht brauche und ich auch generell nicht so viel Geld für Autos ausgebe - es gibt für mich Wichtigeres; nur so viel, ich fahre einen Audi 80 für 800 Euro, der zwar alt ist, aber 30 Jahre lang von einem Rentner gut gepflegt und wenig gefahren wurde und sehr zuverlässig dient.

Objektiv ist der Wagen bzw. ist Dacia aber mit Sicherheit keine schlechte Wahl für einen preissensiblen Autofahrer. Ein Freund von mir hat sich letztes Jahr einen neuen Sandero Stepway gekauft, der mich sehr positiv überrascht hat - das ist kein Billigschrott, sondern ein recht gediegener Kompaktwagen, wo Preis und Leistung noch stimmt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Nein

Abgesehen davon das ich generell keinen Dacia Kaufen würde ist mir das Auto viel zu groß