Würdet ihr einem 14-Jährigen ein Monatliches Taschengeld von 300(!) Euro gewähren?

Das Ergebnis basiert auf 63 Abstimmungen

Nein, das ist zuviel ! 79%
Wenn genügend Geld da ist... 11%
Unter bestimmten Umständen... 9%

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Unter bestimmten Umständen...

die da wären, daß er sich Essen, Fahrkarten, Klamotten etc. alleine kaufen muß. In jedem anderen Fall: Nein.

Nein, das ist zuviel !

In dem Alter nicht, das halte ich für unangemessen. Wenn er teure Hobbys hat und in der Schule gute Noten vllt. 150€ im Monat.

Nein, das ist zuviel !

Hatte ich früher auch, und danach nie gelernt richtig mit Geld umzugehen.

Wie reagiert man am besten auf Angst und Dominanz einer betagten Hundedame?

Hallo Tierfreunde!

Ein 10-jähriges Shih-Tzu Geschwisterpaar ist vor zwei Wochen bei uns eingezogen. Der alte Herr ist fett, aber immer gut drauf. Die Dame aber war von Anfang an etwas ängstlicher. Sie hat vor allem in den ersten Tagen viel gezittert, kam auch mit kahlen und blutenden Stellen bei uns an vom Kratzen / Knabbern / Schubbern, die Rute hat sie drei Tage lang zwischen den Beinen getragen (alles jetzt nicht mehr zu erahnen wenn man sie anschaut).

Trotzdem hat sie von Anfang an ihren Bruder bestiegen, nach und nach auch immer mürrischer auf unsere Babys reagiert (sehr genau beobachtet, geknurrt). Gestern ist es dann passiert, sie hat nach einem Baby geschnappt. Ich ging rechtzeitig dazwischen, so dass sie meine Hand erwischte anstelle des Babys. Nach kurzer “Klärung der Rangordnung“ verzog sie sich auf ihren Platz, versuchte aber dann nochmal, mich herauszufordern (Richtung Hals oder Gesicht gesprungen), ich konnte mich schützen und ihre Zähne streiften nur meine Hand. Von einer Freundin bekam ich gezeigt, man soll das Tier in solchen Situationen auf den Rücken drehen und halten, bis es von selbst liegen bleibt und den Kopf wegdreht, das habe ich gemacht.

Abend und Nacht musste die Hündin dann im Obergeschoss verbringen, damit sie nicht in der Nähe der Kinder ist. Dort verhielt sie sich unterwürfig, auch beim Spazieren abends und morgens. Ließ sich von den Kindern streicheln, Leckerli geben, hielt den Kopf gesenkt oder abgewandt, machte sogar zufriedene “Schnerchgeräusche“ als das Baby das sie gestern beißen wollte sich zu ihrem Platz legte und sie schmuste.

Sie verhält sich jetzt ganz normal würde ich sagen, hat nicht geknurrt oder mit Blicken herausgefordert, frisst, bewegt sich, schläft normal. Aber ich bin sehr verunsichert, ob ich richtig handle und ob ich etwas übersehe. Der Vorbesitzer kann mir leider nicht Auskunft geben, er ist seit zwei Wochen vollständig gelähmt (weshalb die Hunde ja bei uns sind) und war ohnehin kein besonders gutes Herrchen (laut Mitbewohner und Gesundheitszustand).

Was denkt ihr, muss ich beachten? Ist die Methode mit dem auf den Rücken drehen überhaupt empfehlenswert? Gibt es etwas, was man definitiv vermeiden muss? Halten Hunde wirklich automatisch jeden, der auf dem Boden kriecht, für gleichrangig oder weniger? Darf ein Hund jetzt aufs Bett oder nicht? Und wann ist die beste Zeit zum Fressen?

Ach ja, das ganze fand nach einem 2-Stunden-Spaziergang auf neuer Route und Fütterung statt, also an Hunger oder Energieüberschuss kann es kaum liegen. Rückzugsmöglichkeiten haben die Hunde auch genug.

Wer eine Idee hat, immer raus damit! Freue mich über eure Anregungen!

Vielen Dank und liebe Grüße, Anna

...zur Frage

Kann man das Taschengeld vom Großvater auf Hartz4 anrechnen?

Kann ein monatliches Taschengeld vom Großvater auf Hartz4 angerechnet werden? In dem Fall wird es überwiesen.

...zur Frage

Mein Hund knurrt mich an und schnappt nach mir. Was kann ich tun?

Hallo 🙋🏽

Also ich habe vor zwei Wochen eine 15 Monate alte Husky Hündin adoptiert. Sie ist total zutraulich, verschmust und lieb. Aber wenn sie auf die Couch geht (da darf sie nicht rauf!) und ich sie runterschicke, knurrt und bellt sie und schnappt nach mir. Was kann ich dagegen tun? Ich habe schon versucht sie auf den Rücken zu drehen und das alles, aber es wird einfach nicht besser. Sonst hört sie sehr gut auf mich. Gestern hat sie nach so einer Auseinandersetzung sogar in die Wohnung gepinkelt.

Bitte helft mir!!

...zur Frage

Hallo, wie kann ich meinem jungen hund sein grobes verhalten abgewöhnen?

Hallöchen, Ich bin seit gestern stolze hunde mami eines im januar 2 jahren husky mischling weibchens. Sie ist Zucker süß, hatte eine ganz gute Grundausbildung, ist normal sehr gehorsam. Sie testet ebend noch wer hier der chef ist. Diese kleinen tests gewinne ich aber stets.

Das einzige problem ist ihr respektlose grobheit die aufkommt weil sie übermütig und aufgedreht kuscheln will.

Sie darf bei uns in das bett, das ist völlig ok nur sie fängt dann plötzlich grob an zu spielen. Ohne dass sie böse ist, sie will einfach spielen.

Jetzt hätte ich die idee jedes mal wenn sie grob ist sie runter zu schicken.

Das selbe auf der couche. Setzen mein freund und ich uns auf die couch, steigt sie entwender über mich hin zu meinem freund bzw versucht es oder setzt sich AUF die couche vor mich und legt ihre pfote immer auf meinen brustkorb. Wenn ich sage dass sie runter gehen soll macht sie es unberuhigt sich relativ schnell wenn mein freund ihr was sagt, egal in welcher Situation ist er eher erfolglos.

Normal müsste ich die beiden ihre “problemchen“ selbst ausdiskutieren lassen denke ich mal aber bisher bin ich dazwischen gegangen weil das nicht lustig war was die Erziehung angeht.

(Wir haben die süße seit gestern & ich fang jetzt sofort schon an das auszubauen was sie alles schon kann, bei ihr brauch ich eine strenge hand, wenn ich 40 sec bei ihr was durchlasse, denkt sie sie ist der chef, hab es gestern mal getestet) so an sich arbeite ich mit handzeichen, schnippsen. Funktioniert sehr gut. Heute rufe ich in der hundeschule an und frag nach ob die mir auch weiter helfen können

...zur Frage

was soll ich mir von meinem gesparten geld kaufen?

meine familie ist nicht die reichste und ich hab mir 300 euro angespart, das ist viel für einen 14 jährigen aus meiner familie und ich weiß nicht, was ich mir kaufen soll.

...zur Frage

Würdet ihr eurer 14 Jährigen Tochter erlauben bei ihrem festen Freund/er bei ihr zu schlafen? Wenn ja mit welchen Bedingungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?