Würdet ihr eine Muslima als Freundin nehmen?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

deine frage ist nicht ernst gemeint oder?.............

wenn ein mensch einen anderen liebt und diesen menschen dann als mann/frau annimmt, ist religion EGAL, denn man liebt KEINE religion sondern den menschen !!!!!

DU solltest einfach aus unserem land verschwinden, wenn du diese meinung wirklich vertrittst (aber hier in deutschland sind alel unanstädig tragen keinen kopftuch gehen immer party machen sowas brauche ich nicht) denn solche menschen wie DICH braucht DEUTSCHLAND NICHT.........!!!!

wandere in ein muslimisches land aus, wo DU als mann dann pascha spielen kannst und verzichte dann dabei auf alle formen von menschenrechte, aber ist bei dir als mann sowieso egal, weil ihr männer im islam ja über der frau steht.......pfui teufel.......!!!!...........

gute reise......................

irgendwie verstehe ich gläubige nicht mehr, dass ist schon die ZWEITE auszeichnung von einem gläubigen, dem ich zur frage eine negative antwort gegeben habe..............*g*

ich denke mal, auch hier wieder verklickt?....wahrscheinlich wolltest du die antwort melden und nicht auszeichnen?...........*zwinker*

0

Ich bin Muslim, und mit so einer Einstellung wirst du schwer eine Frau finden.
Ich würde natürlich eine Frau ohne Kopftuch auch heiraten, denn immerhin darf meine zukünftige Frau selbst entscheiden was sie trägt. Das hat nichts mit Religion zu tun, denn es gibt viele Frauen die von der Familie gezwungen werden oder so groß gezogen werden. Ich kenne viele Muslimen mit nem Kopftuch die viel schlimmer sind als die die keinen tragen. Und was sagt das dir ? Das sowas nichts damit zu tun hat wie eine Frau tickt. Meine Mutter und meine Geschwister tragen keine Kopftücher weil sie das frei entscheiden dürfen, das heißt aber nicht das sie schlechte Muslimen sind

Also ich als Halb deutscher, halb pole muss dir sagen dass es mir persönlich scheiß egal ist ob jemand dick, dünn, schwarz, muslime oder asiate ist. Wo die liebe hinfällt! :) Das mit dem "unsittlich" ... das ist eher eine frage der integration, das ist hier nunmal normal.

Nur wenn die Muslima selbständig und selbstbewusst ist. Sofern sie mit einem Kopftuch wie ein Dackel mir nachläuft und jedes zweite Wort lautet, ist das erlaubt, dann wäre das nichts für mich.

Bei mir muss die Lebensgefährtin gleichwertig sein und handeln.

Was hat denn das Kopftuch mit Ehre zu tun?

Männer trinken Bier, gehen immer weg, helfen nicht im Haushalt...

wenn eine muslima kopftuch trägt dann weiß man das sie noch jungfrau ist nicht wie eure deutschen weiber

0
@Ahmet0201

und muslimische Männer haben auch noch nicht vor der Ehe????

Die Frau trägt doch in der Ehe auch noch ein Kopftuch, oder? Wofür ist das dann?

0

Was möchtest Du wissen?