Würdet ihr ein Haus alleine bauen, wenn ihr Single wärt?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, warum nicht? Ein Haus kann man so bauen wie es einem gefällt. Hier gibt's ein paar Ideen zum Bau eines Hauses: www.standard-bau.de

Wenn einem das Haus später nicht mehr gefällt, oder wenn sich die Lebensumstände ändern, kann man es wieder verkaufen. Aber es gibt keinen Grund, auch als Single ein Haus zu bauen.

Hast du schon mal ein Haus gebaut? Alleine?

Ein Haus zu bauen ist ein Lebensprojekt. Selbst ein älteres Haus zu kaufen und nach und nach zu renovieren, verschlingt Geld und Energie ohne Ende.

So etwas macht man für seine Familie, und das auch besser nur, wenn man ds finanziell stemmen kann.

Als Paar oder gar Single ist man besser beraten, sich was fertiges zu kaufen, meistens tut es auch eine Wohnung.

Es gibt aber ein paar Unentwegte, die einfach Spaß an einem solchen Projekt haben und das quasi als Hobby betreiben. Da kommen manchmal interessante Häuser dabei raus. Meistens aber stürzen sich solche Leute auf das Renovieren wunderschöner alter Häuser.

...er meint wohl eher mit einer baufirma..für sich bauen..und nicht alleine per hand alles aufstellen...

0
@EinTyppie

Glaube mir! Eine Baufirma so zu überwachen, dass sie keinen Blödsinn macht, ist annähernd ein Vollzeitjob.

0

Also ich habe an mein Haus (Bj 1938) einen Anbau selber und alleine durch geführt ca 8 x 4,5 m Grundfläche mit Teilunterkellerung (4x5m) und Balkon, da war ich 28 Jahre alt und voller Energie - wenn du es Drauf hast ist es möglich - aber du musst sehr viel Ehrgeiz erzeugen (Kosten damals 40.000 DM!!!! davon 20.000 Keller - kann keiner mehr Toppen in der heutigen Zeit) Jetzt bin ich 56 Jahre alt Burn Out und Depries - ich bin nachträglich stolz auf mich!! Möglich ist es  - aber für diverse Gewerke brauchst du schon ein paar hilfreice kumpels die was vom Bau und HLS verstehen.

Selbst vergeben würde ich wohl alleine Haus bauen dass es im Falle einer Trennung nur meins ist

Klar, dann braucht man bei einer Scheidung später nicht zu teilen :-)

Bis auf Zugewinnausgelicheansprüche, doweit die für den später evtl. eingetretenen Ehepartner vertraglich ausgeschlossen sind.

0
@schelm1

Dann gibt's immer noch den Scheidungsanwalt Smith & Wesson.

0
@pharao1961

Rechtlich nicht von vorne herein ausgeschlossene Zugewinnausgleichsansprüche ballert auch S&W nicht weg!

Eine saubere Güterrechtsregelung spart Munition und Ärger.

0

Was möchtest Du wissen?