Würde ich abnehmen wenn ich meinen Grundumsatz nicht erreiche?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

1800 was? Also wenn du Kalorien meinst, sag ich dir lass es!

Irgendwann gewöhnt sich dein Körper an die neue Kalorien-Anzahl und wenn du dann wieder mehr ist und zunimmst ist das der berühmt-berüchtigte Jo-Jo-Effekt. Ich kann dir nur davon abraten! Viel Glück beim Abnehmen auf andere Art  :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst nicht zu wenig zu dir nehmen. Der Grundumsatz ist das, was man in Ruhe verbrennt, heißt, sobald du dich irgendwie bewegst, dein gehirn enorm anstrengst oder sonst was verbrennst du schonmal mehr kcal. Du musst wissen, was du so am Tag machst, ich würde nicht zu weit unter den Gesamtumsatz gehen, sonst kommt der Jojo Effekt ganz schnell. 300/400 kcal vielleicht, dauert zwar länger, aber ist besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde hier schon zigtausendmal erklärt...

Den Grundumsatz braucht dein Körper um überhaupt zu funktionieren...

Du musst leicht unter deinem Gesamtumsatz bleiben, nicht unter dem Grundumsatz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur 1200k zu dir nimmst bei 1800 G.U. reicht das aus um abzunehmen. Ist aber viel zu krass. Dein Körper kann mehr Kalorien vertragen,wie Messkreisfehler sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst auf jeden Fall mehr Kalorien verbrennen als die Anzahl der, die du zu dir nimmst. Dann ist es natürlich möglich, allerdings ist es immer besser sie etwas weiter niedriger zu halten.
LG & viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um deine Frage zu beamtworten: Ja, du würdest abnehmen, aber wenn du dann einmal wieder mehr isst, nimmst du gleich zu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?