Würde die Versicherung auf der Autobahn, bei einer Geschwindigkeit von über 130 km/h noch zahlen?

9 Antworten

Hallo

Ein Verstoß gegen die Empfehlung ist nicht mit Sanktionen bedroht, allerdings kommt zivilrechtlich je nach Umständen des Einzelfalls eine Mithaftung in Betracht, wenn die Richtgeschwindigkeit nicht eingehalten wurde und sich daraus ein Kausalzusammenhang mit dem Unfallgeschehen ergibt.

weiter, auch mit Urteile, geht es hier in der Quelle meines Zitats

http://www.verkehrslexikon.de/Module/RichtGeschwindigkeit.php

Richtgeschwindigkeit ist etwas anderes als Geschwindigkeitsbegrenzung. Die Richtgeschwindigkeit ist nicht bindend und eine Überschreitung daher kein Vergehen...und natürlich müsste die Versicherung zahlen. Kommt da dann höchstens auf die allgemeine Schuldfrage an.

Es kommt darauf an....in diesem Fall ja- VR muss zahlen.

Bei Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit muss man unterscheiden in der Haftpflicht und Fahrzeugversicherung. Die KH muss leisten, die Fahrzeugversicherung nicht....AAABER viele Versicherer versichern auch die grobe Fahrlässigkeit. Ein Vorsatz ist schwer zu beweisen deshalb zieht der Versicherer diese Karte kaum. Bei Sachschäden wird auch kaum die Geschwindigkeit durch Sachverständige ermittelt - da muss schon ein Toter auf dem Pflaster liegen.

MfG  René

SInd 130 km/h mit dem Auto bei offenem fenster schlecht fürs Ohr?

Hey ist es schädlich fürs Gehör, wenn man 130 auf der Autobahn mit offenem Fenster fährt und das für 6 Stunden?

...zur Frage

Richtgeschwindigkeit außerhalb Deutschlansd

BITTE NUR ANTWORTEN, WER DIE ANTWORT WEIß

Hallo

Ich weiß das in Deutschland die Richtgeschwindigkeit 130 km/h ist und dass man schneller fahren kann, aber wie ist das in Polen? Die haben da auf dem (unten angefügten Bild) stehen das die Geschwindigkeit auf Autobahnen maximal 140 km/h ist. Ist das jetzt die Richtgeschwindigkeit, oder gibt es dort sowas nicht?

ICH BITTE DIE UNTERLASSUNG VON DÄMLICHEN KOMMENTAREN

Danke im Vorraus

...zur Frage

Darf auf der Autobahn, bei einer unbegrenzten Zone mehr als 130 km/h gefahren werden?

Ich hab mit meinem Dad ne Wette, unzwar sagt er, das man auf einer unbegrenzten Zone also da wo das graue Schild ist nicht mehr als die Richtgeschwindigkeit 130 kmh gefahren werden darf & falls dort ein blitzer ist man geblitzt werden kann & ich wollt jetzt mal wissen ob man da, falls man mit 200 fährt gblitzt werden kann?

...zur Frage

Richtgeschwindigkeit Autobahn - Teilschuld?

Hallo, ich hatte vorhin einen Artikel gelesen der mich leicht stutzig macht.

Also theoretisch:

A fährt mit seinem Auto auf der Autobahn. Er beschleunigt in einem Teil wo "Unbegrenzt" ist auf 250 km/h.

B zieht ohne Blinken einfach auf die linke Spur mit 100 km/h.

A kann nicht mehr komplett bremsen und fährt B von hinten ins Auto.

Der Richter spricht eine Teilschuld an A aus da die Richtgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen 130 km/h ist.

Ist das möglich?

Weil dann ist das ganze System ja fürn Ar*** und man kann gleich maximal 130 km/h erlauben.

Ich bretter auch gern mal auf der Autobahn mit Mach 5 (ü 250 km/h) nach Hause, wenn die linke Spur frei ist.

Oft genug ziehen dann die Öko und Kia dajatsu fahrer mit 100 auf die linke Spur um im Schneckentempo zu überholen.

Bis jetzt konnte ich immer noch bremsen.

Aber wieso kriege ich dann eine Teilschuld wenn auf dem Autobahnabschnitt unbgrenzt ist?

Ich hab ja keine Geschwindigkeitsübertretung im klassischen Sinn.

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?