Wozu sind Autoreifen an kleineren Booten dran?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie die anderen schon geschrieben haben, dienen sie zum Schutz der Bordwand beim Anlegen - als Ersatz für richtige Fender.

Was man hierbei aber noch erwähnen muss:
In vielen Häfen und Schleusen ist das Verwenden von Autoreifen nicht erlaubt, weil sie nicht schwimmen können. Fender sind mit Luft gefüllt, deswegen schwimmen sie und können im Zweifel aufgefischt werden. Reifen hingegen sinken auf den Grund und sind deswegen ein Problem für das Hafen- oder Schleusenbecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit sie beim Anlegen an den Steg nicht beschädigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen, XYFragensteller.

Das sind sozusagen seine Stossdämpfer, damit das Boot nicht wo anstösst, ist es zwischen anderen festgemacht und dümpelt in den Wellen - funktionieren wie die dicken Gummiringe an Autoscootern, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche benutzen Autoreifen als Fender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XYFragensteller
24.02.2017, 04:06

Ich kann mit dem Begriff Fender ehrlich gesagt nicht viel anfangen.

0

Als Fender. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?