Wozu ist dieses Loch?

 - (Fahrrad, Rosen, fahrradrahmen)

3 Antworten

Das ist eine Kontrollbohrung um zu prüfen ob die Einstecktiefe der Sattelstütze tief genug ist. Steckt man die Spitze eines Kugelschreibers in das Loch und sie trifft nicht auf die Sattelstütze, sondern geht ins Leere, darf so nicht gefahren werden. Die Sattelstütze ist ein integraler versteifender Bestandteil des Ramenkonzepts und darf daher auch nicht abgesägt werden.

Dafür ist dieses Loch aber reichlich tief. Das ist ja locker 20 cm unterhalb der Sattelklemme...

Eine andere Erklärung habe ich aber auch nicht.

0
@RedPanther

Wie gesagt ist die Sattelstütze integraler Bestandteil des Rahmenkonzepts und die hohe Einstecktiefe daher bewußt gewählt. Ich arbeite in dem Laden und sollte es also wohl wissen

0

Kenne so etwas jetzt nur bei einigen Rädern zur Entwässerung. Aber wenn dieses Löchlein dafür gedacht wäre, säße es an einer recht blöden und vielleicht auch falschen Stelle.

Wenn dir langweilig ist suche dir die Mail Adresse des Herstellers heraus, schreibe ne Mail dorthin in der du fragst, wofür zum Teufel das Loch ist. Bevor du noch weiter herum Rätzelst könnte das ja weiter helfen.

Eigentlich sollten das zwei Löcher sein. Das untere Dingen auf dem Bild ist mit Sicherheit auch nichts anderes. Die sind dafür da, damit man z.B. eine Halterung für eine Trinkflasch anbringen kann.

Was möchtest Du wissen?