Wozu beim Vorstellungsgespräch bankdaten geben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es im Betrieb einen Betriebsrat gibt, ist der AG verpflichtet, diesen vor der Einstellung zu informieren. Wenn der BR der Einstellung nicht widerspricht, steht Deiner Ausbildung nichts mehr im Wege. 

Der Betriebsrat hat, nachdem er vom AG über die geplante Einstellung informiert wurde, eine Woche Zeit eine Stellungnahme abzugeben. Daher die Wartezeit. Der AG hat keinen Einfluss, ob der BR in drei, vier oder fünf Tagen eine Sitzung hat und entscheidet.

Ich würde mir aber darüber keine Gedanken machen. Der Betriebsrat stimmt i.d.R. Einstellungen gerne zu. Der AG muss aber die gesetzlichen Bestimmungen einhalten die das Betriebsverfassungsgesetz vorschreibt.

Deine Bankdaten werden gebraucht um später Dein Azubigehalt überweisen zu können.

ich bin nicht mehr in Ausbildung.habe 2006 ausgernt.aber Dankeschön

0
@mvjb07

Was ich geschrieben habe gilt für alle Einstellungen. Der Betriebsrat ist in der Mitbestimmung und die Regeln müssen eingehalten werden.

Ich vermute mal stark, dass Du den Job hast. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass ein BR nur sehr selten eine Einstellung ablehnt. Ich habe das in den letzten Jahren nie erlebt.

0

Den Job hast Du erst dann, wenn Du tatsächlich einen schriftlichen Arbeitsvertrag in den Händen hälst. Denn der Betriebsrat muss in der Tat bei Neueinstellungen mit einbezogen werden. Denn der kann ja rein theoretisch ein Veto einlegen, wenn die Stelle beispielsweise betriebsintern (also von Mitarbeitern aus dem eigenen Hause) besetzt werden soll bzw. besetzt werden kann.

das ist für ein Betrieb der im Oktober erst eröffnet.die haben noch keine Mitarbeiter

0
@mvjb07

Handelt es sich um die Filiale eines Unternehmens, in dem ein Betriebsrat existiert?

Denn wenn dieser Betrieb erst im Oktober eröffnet wird und noch keine Mitarbeiter vorhanden sind, dann kann es normalerweise auch noch keinen Betriebsrat geben.

0

das ist eine zusage. es ist nur noch keine 100% ige sache, weil er das noch vom betriebsrat abnicken lassen muss. von ihm aus, kannst du aber anfangen.

Klingt genau danach

0

krass xD

0

Das die Dich haben wollen....und die Bankdaten dienen

dann dafür , dass wenn Dein Lohn überwiesen werden soll,

sie diesen auch auf Dein Konto überweisen können.

VG pw

Was möchtest Du wissen?