Work and travel Kanada Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann nicht so einfach mal nach Kanada fahren und mal so ein paar Moante dort arbeiten. Du brauchst zuerst mal ein passendes Visum. Eine abgeschlossene Ausbildung wird nicht gefragt. w&t-ler haben in der Regel ohnehin nur Aushilfsjobs.

Deine Idee von work & travel ist grundsätzlich nicht verkehrt. Allerdings muss man das Visum rechtzeitig beantragen und da Kanada nur ein begrenztes Kontingent bereit hält, gilt inzwischen das Losverfahren. Du kannst also keineswegs sicher sein, dass Du auch ein Visum bekommst. Dieses Visum ist dann auch nur einmal ausgestellt, für max. 12 Monate.

Genügend Infos dazu findest Du im Internet unter dem Suchbegriff "working holiday kanada". Wie z.B. hier: http://www.working-holiday-visum.de/kanada/working-holiday-visum-kanada.html

Ob Du dann im französisch sprachigen Teil von Kanada Jobs bekommst, ist noch eine andere Sache. Du solltest Dich auch hierzu erstmal im Internet informieren.

In Quebec ist die Amtssprache französisch und auch mit englisch zusammen in New Brunswick. Um einen Job mìt Working Holiday Visum zu bekommen brauchst du keine Ausbildung; kommt natürlich auf die Arbeit an die du suchst. Garantieren kann dir aber das keiner, das du was findest; Glück gehört natürlich dazu. ich habe selbst in Kanada gearbeitet aber in englischsprachigen Provinzen. Ich habe einige in französischsprachigen Gebieten getroffen die in Shops, Restaurants oder Unterkünften  gearbeitet haben.

Du musst aber damit rechnen, dass deren "Französisch" sich von dem der Franzosen unterscheidet!

Jfwribd 24.08.2017, 23:52

Gut, um meine Grundkentnisse zu verbessern, reicht es doch. Meinst du, ich finde dort Arbeit?

0

Was möchtest Du wissen?