Worin bin ich gut?

8 Antworten

Vor dieser Frage steht wahrscheinlich jeder einmal im Laufe seines Lebens. Und selbst wenn man einen schönen Beruf gefunden hat, heißt das noch lange nicht, dass man für immer in diesem Bereich tätig ist. 

Um herauszufinden, welcher Beruf zu dir passt, gibt es verschiedene Möglichkeiten:
Zuerst einmal solltest du dir überlegen, was dir Spaß macht und worin du richtig gut bist (das muss nicht immer dasselbe sein). Dann lohnt sich tatsächlich ein Besuch bei einer Berufsberatung, um mögliche Berufsfelder abzustecken. Falls du die Möglichkeit hast: Probiere passende Tätigkeiten aus! Bewirb dich zum Beispiel auf einen Ferienjob oder ein Praktikum, um den Beruf wirklich einmal hautnah kennenzulernen. Idealerweise findest du hierdurch schon deinen Weg. Falls nicht, sei nicht enttäuscht! Gerade im Berufsleben ist es auch immer wichtig zu wissen, was man nicht möchte, damit man ans Ziel kommt und das Passende findet. Erfahrungen sammeln ist das A und O! Irgendwann findest du deine Passion und dann kannst du dich um die nächsten Schritte wie Ausbildung, Studium etc. kümmern. Ich hoffe, das hilft dir weiter! Sei mutig und du findest deinen Weg! :)

Berufsberatung brachte bei mir gar nichts

0
@alphagammabetaX

Das kann gut sein. Ich glaube, gerade wenn man völlig am Anfang steht, kann das aber eine gute Option sein, um zumindest mal einen Überblick zu erhalten. Ansonsten hilft eigentlich nur das Ausprobieren, wie ich es schon beschrieben habe. Nur so findest du heraus, was wirklich zu dir passt. Viel Erfolg!

0

Eigentlich ganz einfach... das was dir Spaß macht und dich Interressiert in dem bist du normalerweise Automatisch gut.

Schwieriger ist es die eigenen Stärken mit einem entsprechendem Berufsbild in Einklang zu bringen. Aber jeder hat irgendetwas an sich aus dem er Kapital schlagen kann (Kapital bitte nicht nur mit Geld gleichsetzen)

Ich weis ... furchbar abgedroschen aber ich finde so ist es.

wenn du überlegst. du möchtes sicher ein haus haben :). dort musst du einige dinge selber tun und das wirst du dann auch gerne machen.

so kannst du zb eine ausbildung als elektroinstallateur mal anschaun oder auch als heizungsmonteur (gas,wasser abwasserleitung). dann musst du dich mal informieren nach welchem der beiden berufe es möglich ist ein studium zu beginnen. dazu musst du an die universität haubtgebäude.

Was möchtest Du wissen?