Die Afd ist doch eher für ihre Russlandnähe bekannt.

Desweiteren könnte die Afd auch bei einer Regierungsbeteiligung nicht so einfach Gesetze erlassen welche der Verfassung wiedersprechen.

Außerdem wird die Afd nie in einer Bundesweiten Regierungskoalition sitzen.

In 2-3 Jahren werden die ziemlich abgebaut haben. Gut so.

...zur Antwort

Wenn er Frieden wollte hätte er wohl kaum die Ukraine angegriffen.

Im Moment scheinen die Russen in der Ukraine an Boden zu gewinnen, wenn Putin einem Friedensvertrag oder Waffenstillstand zustimmen würde, dann aktuell sicher nur unter Bedienungen welche die Ukraine unmöglich akzeptieren kann.

Verhandlungen wären momentan eigentlich nur zwischen Russland und den USA möglich da die Ukraine aktuell zu wenig Druckmittel hat.

...zur Antwort

Schüchternheit ist eine der schlechtesten Eigenschaften die man haben kann wenns um Frauen geht.

Die meisten Frauen finden selbstbewußte, selbstsichere Männer wesentlich anziehender als schüchterne, unsichere.

Denke das ist einfach so einprogrammiert durch die Jahrtausende geschellschaftlicher Geschichte.

Ich dachte schüchtern sein ist besser als ein lauter Mann zu sein, der komisch mit Frauen redet.

So wurde ich auch erzogen.... nach 43 Jahren muss ich sagen das dies definitiv nicht der Wahrheit entspricht.

Die lauten Dummschwätzer hatten immer mehr Erfolg als die leisen, schüchternen.

Auch wenn sich das im Alter dann etwas relativiert.

...zur Antwort
Andere Meinung

Hmmm schwierige Frage...

Natürlich hat uns der große Philisoph Spock in STII gelehrt :

Das Wohl von Vielen, es wiegt schwerer als das Wohl von Wenigen oder eines Einzelnen

Andererseits begründet Kirk in STIII die Rettung von Spock durch die er die gesamte Crew Enterprise in Gefahr bringt mit den Worten :

"Weil das Wohl von Einem genauso viel wiegt wie das Wohl von Vielen."

Naja wer bin ich schon jemandem zu wiedersprechen der am Ende des Filmes einen Klingonen in einem Vulkan röstet^^

Auch wenn ich den logischen Spock lieber mag als den impulsiven Kirk, vielleicht hat er hier nicht so unrecht :)

...zur Antwort

Die FDP geht nicht unter... die ist wie ein Zombie... egal wie oft man sie begräbt, sie kommen immer wieder.

Die reichen Klientelpartei dürfte allerdings ziemlich zerschellen .. aktuell haben alle einen Grant auf sie .

Die einen weil sie eine zu starke Blockadepolitik in der Ampel fahren, die anderen weil sie in der Ampel nicht genug blockieren :)

Ha.. lös das mal, Lindner.

...zur Antwort

Jemandden der sich nicht wehren kann etwas ins Gesicht zu schütten was kein Wasser ist geht gar nicht.

Außerdem ist es doch normal das die Staatsanwaltschaft erst mal eine hohe Strafe fordert die dann so eh nicht eintritt.

Desweiteren war der Mann mal Polizist und sollte die Regeln unseres Rechtsystems kennen.

Daher.. ja, absolut berechtigt diese Forderung.

...zur Antwort

Genau das was ich seit nem Jahr prophezeie... die Afd wird sich irgendwo bei 10% einpendeln.

Ist ja nicht nur die Selbstzerlegung sondern es gehen ihnen auch die Reizthemen aus.

Das Genderzeuch zieht nicht mehr wirklich, das Asylproblem/Migrationsproblem haben die anderen Parteien mittlerweile auch auf dem Schirm, es ist niemand erfrohren im Winter und seit dem auch die Chefs der Energiekonzerne sagen das Atomkraft in Deutschland nicht wirtschaftlich ist punktet auch das nicht mehr so.

...zur Antwort

Ob das Nazis sind möchte ich jetzt auch bezweifeln. Das in Bierseeliger Stimmung zu allem Schei... gegröhlt wird ist ja normal.

Wenn ein Hitlergruß im Spiel ist darf man sich halt aber auch nicht wundern wenns dann Ärger gibt. Vorallem wenn man dermaßen bescheuert ist und das ganze filmt... dann hat mans echt nicht anders verdient.

Das mit dem Argument Angriffen von Ausländern auf Deutsche zu relativieren ist dann halt auch nicht sinnvoll, sind 2 Paar Schuhe.

Und das links jedes Mittel nutzt um gegen rechts zu hetzten ist auch nicht neu...

Wenn ich mir so anschaue was die letzten Jahre an rechter Hetze gegen links geschossen wurde braucht sich sicher keiner beschweren unfair behandelt zu werden.

...zur Antwort
Meinung des Tages: Kritik an Heidi Klums Kultsendung "GNTM" - wie steht Ihr zu dem bekannten deutschen Fernsehformat?

Im deutschen Fernsehen gibt es einige wenige Sendungen, die sich seit Jahren halten und schon eine Art Kultstatus erreicht haben. Eine davon ist Heidi Klums "Germany's Next Topmodel". Doch wie bei vielen Trendthemen, scheiden sich hier die Geister. Einige fiebern jährlich auf den Start der Show hin, andere demonstrieren sogar gegen die Ausstrahlung. Auch diese Woche ereignete sich ein Vorfall, der bei einigen für Entsetzen sorgte.

Darum geht es bei GNTM

Seit 2006 wird die bekannte Sendung jährlich ausgestrahlt. Das Ziel der Show ist es, das nächste Topmodel zu finden. GNTM unterscheidet sich insofern von Schönheitswettbewerben, als dass die Teilnehmer mit Aufgaben unterschiedlichster Art konfrontiert werden. Regelmäßig stehen beispielsweise radikale Typveränderungen an, jedoch gibt es auch Shootings an außergewöhnlichen Orten und unter extremen Bedingungen - eines dieser Shootings sorgte nun für Aufruhr.

"Nackt" durch den Monsun

Nicht nur wurde das Shooting musikalisch von Heidi selbst begleitet mit dem bekannten Song ihres Ehemannes Tom Kaulitz, tatsächlich standen die Models mehr oder minder "nackt" im Regen. Bei einigen der Kandidaten verursachte dies ein flaues Gefühl. Mini-Klebepads sollten neben dem durchsichtigen Regenschutz die intimsten Zonen der Kandidaten verdecken. Bei einem der Teilnehmer hielt dieser "Schutz" allerdings nicht stand und er stand letztlich entblößt da. Den Teilnehmer selbst schien das relativ wenig zu stören, doch bei einigen seiner Mitstreiter und den Zuschauern hinterließ dieses Shooting einen faden Beigeschmack.

Häufige Kritikpunkte an der Sendung

Nicht nur wird immer wieder thematisiert, dass viele der Sieger der Show keine nennenswerte Model-Karriere weiter betreiben, auch die "Knebelverträge" werden kritisiert.
Schon wenige Jahre nach der ersten Ausstrahlung machte sich vor allem auch Kritik am Schönheitsbild breit - das Körperbild suggeriere Zuschauern eine falsche Idealvorstellung und fördere Magersucht.
Der bekannte YouTuber Rezo kritisierte 2022 in einem Video, das drei Minuten dauert, wie Minderjährige in der Sendung manipuliert und sexualisiert werden - und erfuhr für diesen Beitrag viel Zuspruch.
Weiter kritisierten Tierschützer in der Vergangenheit immer wieder den Einsatz von Tieren bei Shootings. Klum äußerte sich erst kürzlich dazu, dass es keine weiteren Shootings mit Tieren mehr geben werde, denn dies sei nicht mehr zeitgemäß.
Ex-Teilnehmerin Lijana Kaggwa veröffentlichte im Mai 2022 ein Video, in dem sie von gezielter Manipulation während der Show sprach. Mit dieser Veröffentlichung verstieß sie gegen ihre Schweigeverpflichtungen. Nicht nur wies der bekannte Sender diese Vorwürfe zurück, es folgten auch rechtliche Schritte gegen die ehemalige Kandidatin.

Seit der 19. Staffel der Sendung ist die Teilnahme am Format nicht mehr nur weiblichen Teilnehmern vorenthalten - das erste Mal seit Start der Show sind dieses Jahr auch männliche Kandidaten willkommen.

Unsere Fragen an Euch:

  • Ist das Format GNTM noch zeitgemäß?
  • Was denkt Ihr konkret über das "Monsun-Shooting"?
  • Wie bewertet Ihr die Kritikpunkte? Zutreffend oder überzogen?
  • Sollte es weitere Staffeln der Show geben?
  • Müsste mehr Transparenz bezüglich der Vorgehensweisen existieren?
  • Schaut oder habt Ihr die Sendung (regelmäßig) mitverfolgt?

Wir freuen uns auf Eure Antworten und wünschen Euch einen guten Start ins Wochenende!
Viele Grüße
Euer gutefrage Team

Quellen:
https://www.sueddeutsche.de/medien/fernsehen-gntm-heidis-schuetzlinge-stehen-nackt-im-regen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240523-99-143923
https://www.ksta.de/panorama/germany-s-next-topmodel-heidi-klum-sorgt-fuer-grosses-entsetzen-799007
https://www.dwdl.de/nachrichten/6165/prosieben_hlt_kritik_an_klums_topmodelsuche_fr_berzogen/
https://www.horizont.net/medien/nachrichten/nach-manipulationsvorwuerfen-pro-sieben-weist-vorwuerfe-von-ex-topmodel-kandidatin-lijana-kaggwa-zurueck-200115
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/heidis-show-macht-keine-topmodels-1618588.html
https://www.youtube.com/watch?v=5HJ5LegsQVk
https://www.youtube.com/watch?v=cVkC-wNmAxE

...zur Frage

Finde das eines der schlimmsten Formate die es gibt.

Schon toll da reden wir seit Jahren permanent darum die Frauen nicht auf gewisse Aspekte zu reduzieren und Feminismus und was weis ich fürn Mist und dann ist das eine der erfolgreichsten Deutschen Shows.

Und ich wette der Löwenanteil der Zuschauer sind weiblich.

Sagt schon viel über unsere Gesellschaft aus.

...zur Antwort

Weil heute jedes warme Lüftchen zu Aufregung und TikTok Shitstorms führt.

Ob man das Plakat jetzt gut findet oder nicht kann man diskutieren.

Ich finds eigentlich auch nicht schlecht.

...zur Antwort

Also wenn da ein paar besoffene Rassisische Lieder grölen würde ich sicher nicht einschreiten ... warum auch ? Es wird niemand bedroht oder gefärdet.

Wenn ein Ausländer bedroht oder genötigt wird würde ich mich schon einmischen... das ist für mich schon ein großer Unterschied.

...zur Antwort

Och Männo.. und ich hab mich schon drauf gefreut mit dem Ding meinen Rasenschnitt zum Wertstoffhof zu fahren.

Spaß beiseite... ich kann mir nicht vorstellen das dies irgendwas mit Umwelt zu tun hat. Ich denke eher das die Bauweise von dem Ding nicht zu der Deutschen STVO passt.

...zur Antwort

Beides war eine Katastrophe für unsere Betriebe.

Der Ukraine Krieg hat die Gaspreise erhöht, was unter Corona alles den Bach runter gegangen ist will ich gar ned wissen.

Ich erinnere ich an die Aussage ziemlich am Anfang, ich weis nur nicht mehr wer sie getätigt hat :

Keiner muss Angst haben.. der Staat wird genügend Mittel für alle bereitstellen, GELD SPIELT KEINE ROLLE.

Jaaa.. schön aber die letzten 30 Jahre hat man alles vergammeln lassen, von der Bahn über Nahverkehr, Straßen, Brücken, Gesundheitsystem, Bildungsystem, Rentensystem aber bei Corona spielt Geld keine Rolle.

Da hat man vermutlich hunderte Milliarden verschossen... völlig egal.

...zur Antwort

Das ist ein Zitat das über 30 Jahre her ist und völlig aus dem Kontext gerissen.

Vergleichbar mit Hubsis Flugblättern.

Ich sehe nicht was daran ihn als Wirtschaftsminister diskreditieren sollte.

Ich muss doch keinen Patreotismus besitzen um ein guter Politiker zu sein.

...zur Antwort