Woran merkt man, ob man sich mit einem Amerikaner oder Engländer duzt oder siezt?

9 Antworten

In welcher Form hat er dir denn das "Du" angeboten? :-). Meines Wissens nach "Siezen" sich tatsächlich alle englischsprachigen Völker, denn das Wort für "Du" ist "Thou" und vollkommen ungebräuchlich.

Ich denke, der Unterschied ist eher im Kontext zu merken: Die Vertraulichkeit im sprachlichen Umgang miteinander oder ob Vor- oder Nachnamen verwendet werden.

You ist universell, es gibt keine andere Anrede

Doch, es gibt ein DU, das aber sehr selten genutzt wird. Es ist das Zeichen höchster Verehrung für EINE Person oder für Gott, --- Im Gegensatz zum IHR alias You...

0

Bitte weder duzen noch siezen, immer nur youzen!

Die kennen keinen Unterschied zwischen Du und Sie (also nicht das Wort nur).

Englisch Sprechende kennen fast nur das mittelalterliche YOU - deutsch: "IHR" (royaler Plural).

 Im Deutschen gab es zusätzlich die Anrede für Dienstboten:"Spann ER die Rosse an - bereite SIE uns einen Trunk..." -

 Das englische DU kommt fast nur im Gebet vor, auch in ganz wenigen Liebesliedern: THEE... THOU....

0

Kann sein, dass es nur symbolisch gemeint ist.

Was möchtest Du wissen?