Woran merke ich, dass meine Kollegin mehr von mir will?

6 Antworten

Nun so arg viel ist das vorerst noch nicht was Dir Deine Kollegin entgegenbringt. Wenn Du mehr erfahren möchtest, dann wird Dir wohl nichts anderes übrig bleiben als gezielt das Gespräch mit ihr zu suchen und sie fürs erste wenigstens mal auf was auch immer einladen ob nun Kaffee oder Eis oder heiße Schokolade oder Cola usw. Wenn sie nicht ablehnt dann ist es zumindest schon mal kein schlechtes zeichen aber bedeuten muss auch das noch längst nichts.

Reicht das nicht. Zwinkere zurück dann wird das schon. Nur DU solltest die Initiative übernehmen.

Dann lad sie doch mal zum Kaffee ein..nimmt sie die Einladung an, dann möchte sie sicher mehr!!

Kompliment an Arbeitskollegen

Hallo.

Ich brauche ein wenig Hilfe bzw. Ideen.

Von vornherein schonmal: Wir sind in anderen Abteilungen, kennen uns, reden ab und zu & Beziehungen oder so sind bei uns auf der Arbeit kein Problem. Also bitte keine Antworten mit " das geht gar nicht ".

Und zwar will ich einem Kollegen eine Nachricht schreiben, ihm zB ein Kompliment machen, oder anflirten.

Es soll nicht zu aufdringlich sein, aber schon so das er drauf eingeht & merkt das ich ihn mag.

Danke schonmal...

...zur Frage

ich (weiblich 19) liebt ihn (männlich 35)

Hallo.

Von Anfang an schonmal ein: sorry für den langen Text, aber will dass ihr genau versteht, was mein Problem ist & dass ihr meine Situation nachvollziehen könnt.

Also ich bin 19 Jahre und habe mich, naja jetzt nicht direkt in einen Mann verliebt, aber ich habe schon Gefühle für ihn, ich träume von ihm, denke die ganze Zeit an ihn & hoffe, dass er einen Schritt auf mich zugeht... also es sind schon starke Gefühle.

Das Problem ist allerdings, dass er in etwa 16 Jahre älter ist, als ich, also 34/35 ist er.

Er ist ein Arbeitskollege von mir, wobei das kein Problem darstellt, da wir 1. nicht in der selben Abteilung arbeiten (Ist eine grosse Firma) 2. Es mehrere Paare bei uns in der Firma gibt, also es wäre daher kein Problem innerhalb des Betriebes eine Beziehung zu führen.

Das Problem ist wie eben schon erwähnt, dass er 15/16 Jahre älter ist & das ist halt schon einiges.

Wobei ich bin der Meinung, dass ich 1 selbst nicht wie 19 bin, ich habe Ziele im Leben, wohne alleine, bin selbstständig, also privat, arbeite in einem grossen Betrieb. & er ist zwar auch schon 34/35 aber sieht nicht so aus, und verhält sich auch nicht so, er genießt sein Leben sag ich mal.

Wir kennen uns, also er weiß wer ich bin & wir haben auch schon ab und zu geredet, wobei nie über privates, eher berufliches. Und sonst nur Small Talk.

Wir waren letztens beide auf einer Feier, wo auch noch ein paar andere Bekannte waren, aber die hatte nichts mit der Firma zu tun, also keine Firmenveranstaltung eben.

Dort haben wir auch nur kurz geredet und haben uns sonst nur gesehen. Wobei mir aufgefallen ist, dass wir uns oft angeschaut haben & dann immer gelächelt haben & eine Bekannte hat mir gesagt, er hat mich sehr lange einfach angestarrt, also angeschaut einfach...

Und mir ist auch mal aufgefallen, dass wenn wir mal geredet haben, er oft geblinzelt hat, was er bei anderen Leuten nicht macht..

Aber ob diese ganzen "Zeichen" was zu bedeuten haben, weiß ich halt nicht, vielleicht
könnt ihr mir da weiterhelfen.

Jetzt zu meiner Frage/ Fragen:

  1. Meint ihr das diese "Zeichen" etwas zu bedeuten haben?
  2. Soll ich ihn mal zB nach Hilfe bei einer bestimmten beruflichen Frage fragen, die er mir dann zB nach der Arbeit erklären könnte, das sag ich dann so, dass er natürlich erstmal seine Arbeit erledigen soll & dann kann er mir helfen.
  3. Meint ihr ich solle den ersten Schritt wagen? Mit eben so einer Frage, o.ä? Da ich eigentlich eher schüchtern bin, aber er vielleicht sich auch nicht traut da er ja viel älter ist & ja nicht weiß was ich denke & empfinde....

& 4. Findet ihr 16 Jahre zu viel? Oder hat Liebe nichts mit dem Alter zu tun?

Ich bin überfordert, bzw. hab Angst ihn zu vergraulen, aber will halt eben auch versuchen an ihn heranzukommen... aber möglichst so, dass er eben nicht gleich weiß was ich denke, sondern dann vielleicht er von selbst den ersten Schritt wagt.....

...zur Frage

Wie geht man mit Rassismus um und warum sind diese Menschen Rassistisch?

Ich bin selbst nicht ausländischer Herkunft aber mein Mann. Und merke dadurch das dieses Thema ziemlich groß ist.

Er wird oft total angefeindet z.B in Ämter. Er sagt nichts dazu aber mich stört es wahnsinnig. Wie geht man damit um wenn man z.B benachteiligt wird oder schlechter behandelt wird als vielleicht andere Menschen? Und warum sind viele so zu Menschen die freundlich sind und ihnen nichts getan haben?

...zur Frage

Ich will keine Gefühle entwickeln. Wie soll ich mich nun verhalten?

Bevor jetzt irgendwelche Leute kommen und sagen, Männer die vergeben sind sollten eh tabu sein. Willst du eine Familie kaputt machen?... Blah blah blah. Ich weiß das selber und trotzdem entschied ich mich bewusst dafür (aus schlimmen Gründen und Erfahrungen aus meiner Kindheit die ich hier nicht vertiefen möchte).

Wir haben bisher noch nicht miteinander geschlafen und flirten nur. Er hat allerdings eine Freundin und ein Kind. Jedoch ist er ziemlich unglücklich und bleibt wegen seinem Kind mit der Freundin zusammen. Ich hielt anfangs nicht fiel davon bis eine ältere Arbeitskollegin von ihm bestätigte dies und sagte auch das Beiden einfach nur der Mut fehlt sich zu trennen. Ich will nichts Ernstes, wollte ich nie bisher da ich nicht besonders an den Halt der Liebe glaube (ebenfalls aus Gründen der Kindheit). Neben dem Flirten verhält er sich aber auch ziemlich aufmerksam mir gegenüber. Er freut sich immer mich zu sehen, gerade wenn er mich für mehrere Wochen nicht gesehen hat, sucht er regelrecht nach mir. Er braucht nur meine Stimme für eine Sekunde zu hören und dann ist seine ganze Aufmerksamkeit auf mich gerichtet. Er versucht mein Verhalten zu analysieren und interessiert sich für wichtige Lebensereignisse meines Lebens und versucht mich ständig aufzubauen wenn es mir schlecht geht oder ich Probleme habe.

Wäre er Single würde ich mich gerne auch so öffnen wie er es tut. Da er allerdings eine Familie hat, weiß ich das eine Enttäuschung vorprogrammiert ist. Ihm fällt es auch auf das ich nicht groß versuche mich für ihn zu interessieren, da ich nun mal keine größere bzw. tiefere Verbindung zwischen uns zulassen möchte, außer evtl. körperlich. Und das scheint ihn schon sehr zu enttäuschen, weshalb er sich gerade etwas verschließt. Warum verhält er sich so und wie soll ich mich ihm gegenüber nun verhalten?

...zur Frage

Woran merke ich ,dass er jetzt bereit für Sex ist?

Wir sind beide 15 und seid 1 Jahr zusammen ...wir haben oft darüber geredet und jetzt bin ich so weit und er macht Andeutungen aber woran merke ich das er echt will?

...zur Frage

mein freund zwinkert meiner besten freundin zu

ich weiß auch nicht, aber ich merke das mein fester freund immer meiner besten freundin zuwinkert, und sie lachen und schauen sich auch öfter an, sie hat eine freundin (sie ist lespe) aber trotzdem. muss ich mir sorgen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?