Darf der Chef mit ner Kollegin zusammen sein?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also... wenn ich Chef meiner Firma bin und da arbeitet ein Mädl/Frau, mit der ich mir was vorstellen könnte... wer könnte mir das verbieten? Vorausgesetzt natürlich, von der weiblichen Seite gibt es auch Interesse.

Proteste Deinerseits wären in der derzeitigen Situation... ungeschickt. Arrangiere Dich mit den Umständen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist erlaubt, was willst du denn machen, ihnen ihre liebe verbieten wie ein diktator? Das kommt gar nicht selten vor, in zwei unternehmen in welchen ich tätig war, waren vorgesetzte miteinander liiert. Beide paare hielten es geheim, bis allerdings dann geheiratet wurde und ein kind entstand. Gerade in führungspositionen verbringt man eine menge zeit in der arbeit, da kommt es schon vor, dass man genau dort seinen partner findet. Finde ich auch nicht schlimm. Und in familienunternehmen ist es ja genau das gleiche, da arbeitet dann auch die ehefrau oder sohn/tochter mit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du wie viele Ehen so zustande kommen?

Es gibt Betriebe wo Liebesbeziehungen nicht geduldet werden, dann muss einer von beiden den Betrieb verlassen.

Würde  in deinem Vertrag stehen.

Die Dummheit alles auf FB zustellen ist nicht verboten.

Mitarbeiter zu bevorzugen ist Führungsschwäche, möglich ist aber auch, dass du bloss eifersüchtig bist.

Probleme die die Arbeit betreffen sollte man mit seinem Chef ansprechen und klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maximilian112 22.10.2016, 14:43

Das mit der Kündigung geht aber nur in einem Betrieb wo das Kündigungsschutzgesetz nicht greift. 

Ansonsten würde ich das Kündigungsschreiben lesen wollen :-)

0

Ja klar ist das erlaubt. Sie wird nicht mehr minderjährig sein. Anders sieht beim Lehrer-Schülerverhältnis. Da ist es untersagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun der Chef ist nebst seiner Funktion als Vorgesetzter auch in diesem Fall noch ein Mann und obendrein auch wohl heterosexuell orientiert sprich für die weiblichen Reize auch nicht unempfänglich. Allerdings ist es natürlich von dem Chef auch zumindest sehr ungeschickt das auf den betrieblichen Bereich auszuweiten sprich die besagte Dame mit persönlichen Vorteilen quasi zu umgarnen. Etwas dagegen zu unternehmen dürfte aber auch nicht sinnvoll und vermutlich ohnehin zum scheitern verurteilt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer auf Stress am Arbeitsplatz steht, der macht das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich darf ein Chef mit einer Angestellten zusammen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist erlaubt, warum sollte das nicht erlaubt sein?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Strafrechtsnorm sollte das verbieten? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer will das verbieten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?