Woran liegt es, dass Hühnereier manchmal fischig schmecken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Woher rührt gelegentlicher Fischgeschmack? Wenn ein Ei nach Fisch schmeckt, vermuten Verbraucher, dass im Hühnerfutter Fischmehl enthalten war. Allerdings ist Fischmehl derart teuer, dass es heute kaum noch dem Hühnerfutter zugesetzt wird. Normalerweise liegt der fischige Geschmack eines Eies an einer Stoffwechselstörung im Eierstock oder im Eileiter der Henne.

Quelle: http://www.europa-lehrmittel.de

24

Und woher kommt eine solche Stoffwechselstörung?

0
29
@Morris

Da würde ich vermuten, es liegt an der Haltung und/oder Ernährung.

0
15

Das ist ja noch schlimmer. Würg.

0

Die Tiere werden mit Tierkörpermehr gefüttert, deren großer Anteil aus Fischmehl besteht. Daher wird das Ei, solange der alte Vorrat nicht verbraucht ist, immer nach Fisch oder anderen überlagernden Nuoncen schmecken.

Hallo, ich habe das bei meinen Hühnern auch mal gehabt und dann festgestellt dass es wahrscheinlich am Muschelkalk lag, den sie sich zu reichlich reingezogen haben! Seitdem gebe ich den nur noch sehr rationiert und siehe da- kein Fischgeschmack mehr!

Bauchschmerzen/Durchfall nach hartgekochten Eiern?

Jedes mal wenn ich hartgekochte Eier esse bekomme ich nachher massive Magenkrämpfe, Durchfall und/oder Aufstoßen sowie Blähungen Das passiert sowohl bei - Hartgekochten Eiern - Frühstücks Ei - Mayonnaise Aber NICHT bei Rührei oder Spiegelei!! Das ist total komisch

Kann mir das vielleicht jemand erklären?! Und weiß vielleicht jemand was man dagegen tun kann?

...zur Frage

Rohe Eier verwerten?

Habe vom Ostereier ausblasen noch ca. 10 Eier übrig. (Nur das innere, ohne Schale) Was können wir daraus machen, außer Rühr- und Spiegelei, etc.? Wir sind nur zu zweit und Rührei aus 10 Eiern wäre etwas zu viel. :D Irgendwelche Ideen und Rezepte, wo man viele Eier braucht? Danke. :) Schöne Ostern!

...zur Frage

Ab wie viel Grad gerinnt Eiweiß?

Heho ich hab da ne kleine Streitfrage mit jemanden. Und zwar arbeitet mein Kumpel in einer Küche. Der sagt die dürfen nur mit 30 grad warmen wasser abwaschen weil sonst zb. an einem dreckigem Teller das Eiweiß gerinnt (da sagt er Eiweiß gerinnt bei 42 grad). Wenn ich das jetzt google lese ich beim Menschen das mit den 42grad, drum hat man nicht mehr als 42grad Fieber weil sonst das Eiweiß gerinnt. Und bei Eiern lese ich 60 grad. Ist das beides was Unterschiedliches? Denn wenn ich jetzt ein Ei auf nen Teller schlage und 42grad warmes Wasser darüber schütte wird doch das ein nicht hart. Das wird doch erst ab 60grod oder?

Danke im Vorraus für die Antwort

...zur Frage

Welche Eier (von Vögeln) sind die besten?

Welche Vogelart bevorzugt ihr beim Essen von Eiern?

Das Hühner-Ei ist Normalität. Aber hat jemand vielleicht Erfahrung mit Eiern von anderen Vögeln? Wie hat es gemundet? War es lecker oder eher nicht empfehlenswert? Von A wie Amsel bis Z wie Zaunkönig ist alles möglich.

Bitte schreibt auch, wie ihr es gegessen habt: Roh, als Rührei, als Spiegelei, in Wasser gekocht oder in andere Variante.

Außergewöhnliche Rezepte mit speziellen Gewürzen sind ebenso willkommen.

...zur Frage

Eiweiß bei gekochten Eiern ist grieselig.

Hallo, kennt jemand das auch, dass es bei gekochten Eiern manchmal vorkommt, dass das Eiweiß so grieselig ist? Wir sagen immer Griesei dazu. Ist total eklig und man kann das so nicht essen. Aber woran liegt das?

...zur Frage

Brütendes Huhn verlässt immer wieder das Nest?

zwei unserer Hühner brüten. Eins davon hat nun 1 Woche auf den Eiern gesessen, doch nun hat es das Nest dauerhaft verlassen. Woran liegt das? Das Huhn ist noch sehr jung. Der Grund dafür?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?