Woran erkennt man Zivilpolizei?

8 Antworten

Fahrzeug: Mittelklasse oder obere Mittelklasse, deutscher Hersteller, meistens Audi oder BMW

die auf der Autobahn haben oftmals "etwas zu viel Sensoren" für normale Assistenzsysteme.

Teilweise sieht man verdeckte Blaulichter oder Magnete für die befestigung.

Farben: Grau und Schwarz

IMMER 2 Personen.

Fußstreifen: meistens recht viel am Gürtel hängen, oftmals "zu unauffällig" gekleidet, oder nachträglich auf zu jung gemacht.

Mustern gewisse Gruppen zu lange, bewegen sich Zielstrebig auf eine andere Personengruppe zu ohne diese erstmal zu grüßen. Ist schwierig zu sagen, woran du sie erkennst aber falls du öfters mit denen zu tun hast siehst du sie.

In unserer Stadt waren das früher immer Audi.
Einer war gelb.
Von denen kannte man schon die Kennzeichen.
Die haben ausgesehen wie Audi 80, waren aber mit Sicherheit stärker motorisiert.

0

is natürlich immer bissl anders - hier in meiner gegend achte ich da auf die 3 merkmale

  • 3er bmw (manchmal auch 5er)
  • farbe schwarz oder silber
  • 2 personen

in anderen bundesländern/städten können es auch andere marken sein. die farben und die anzahl der personen trifft dann natürlich auch auf viele andere verkehrsteilnehmer zu.

daher ne eindeutige identifizierung is nie möglich.

Nicht wirklich aber ok. Ein Freund von mir fährt im Zivilendienst einen weißen Audi A4 und manchmal einem dunkel blauen opel Insignia. Zu zweit sind sie, das stimmt, aber das sind ja wirklich mehr als nur viele.

0
@Lillyxdxf

wie gesagt - kann in anderen städten anders sein. hier sinds immer die gleichen.

0
@Lillyxdxf

ich glaub er bezieht sich auf die Zivis auf der Autobahn. Und da hab ich auch die gleiche Erfahrung gemacht.

0

Ok, hast soweit noch alles ergänzt xd

1
  • Die Polizisten sind meist zivil gekleidet, selten auch uniformiert. Es sind immer mindestens zwei Personen.
  • Sind sie nicht uniformiert, haben Sie einzig durch das Fahrzeug die Chance, Zivilpolizisten zu erkennen.
  • Die Farbe der zivilen Polizeifahrzeuge ist meist recht neutral. Häufig sind die Fahrzeuge silber, schwarz sowie dunkelblau oder dunkelgrün.
  • Meist handelt es sich vom Fahrzeugtyp her um Mittelklasse-Limousinen oder -Kombis wie beispielsweise VW Passat, Opel Astra, 3er oder 5er BMW oder Mercedes E-Klasse. Gelegentlich kommen auch Kleinwagen wie der VW Golf zum Einsatz.
  • Fahrzeuge der Zivilpolizei haben jeweils eine deutlich längere Funkantenne auf dem Dach als üblich.
  • Hinten lässt sich meist eine LED-Tafel erkennen, über welche die Aufforderung zum Halten kommuniziert wird.
  • Ist das Fahrzeug Ihnen sehr nahe, können Sie eventuell eine kleine Kamera am Rückspiegel erkennen. Diese ist in der Regel schwarz und stabförmig oder rund.
  • Beim näheren Hinsehen lässt sich auch eine Funksprecheinrichtung in der Mittelkonsole erkennen.
  • Eindeutig lässt sich die Zivilpolizei am magnetischen Blaulicht erkennen, sollte sich dieses bereits auf dem Dach des Autos befinden.

Focus.de

Fahrzeuge der Zivilpolizei haben jeweils eine deutlich längere Funkantenne auf dem Dach als üblich.

In Zeiten wo auch die Polizei flächendeckend TETRA-Funk verwendet?

0

Der Sinn ist es ja eben, dass sie so aussehen wir jeder andere Zivilist auch, also nicht zu erkennen sind ;)

Letztendlich erkennt man sie aber, sobald sie einem die Dienstmarke vor die Nase halten.

Am Nummernschild ist meistens ein P. z.b. N-P7831

Was möchtest Du wissen?