Bei Bogenhanf gilt allgemein: Lieber drei Mal zu wenig gießen als einmal zuviel.

Schau mal nach, wie der Ballen aussieht.
Hol´ den Ballen aus dem Topf raus und prüfe , ob er nicht zu naß ist.
Er darf leicht feucht sein, aber da darf nichts tropfen oder triefen.
Wenn man Bogenhanf einmal übergießt, kann´s das schon gewesen sein. Die Wurzeln faulen sehr schnell, und erholen sich in der Regel nicht mehr.

Das eine Blatt, was weghängt, kannst du wegschneiden.

...zur Antwort

Die Zahl lautet 163 Millionen, usw, bis 00 Cent.
In der englischen und auch amerikanischen Schreibweise werden die Cent nicht durch Komma, sondern durch einen Punkt abgetrennt.
Die ganzen Zahlen zuvor trennt man in Dreiergruppen durch ein Komma.

Es ist also das genaue Gegenteil wie in der deutschen Schreibweise.

...zur Antwort
Ich kaufe weiterhin bei Kaufland und oder Lidl ein

Die Rumänen trauen sich was.
Bei uns geht so was nicht mehr wegen dem unheilvollen Begriff "Selektion".

...zur Antwort

Die Menschen müssen die Roboter bauen, und sie müssen sich um die Roboter ständig kümmern:
Da wird es schon noch genug Arbeit geben.

...zur Antwort

Jedes Netz hat seine Lücken.
Es kommt wirklich drauf an, wo man bevorzugt telefoniert.
Ich hatte da, wo ich wohne, mit Vodafone sehr schlechten Empfang.
Ich bin zu O2 gewechselt, und seitdem ist alles gut.
Die Netzabdeckung der jeweiligen Anbieter kann man im Internet sehr genau herausfinden.

...zur Antwort

Wahrscheinlich wollte dir jemand nur Angst machen.
Ohne Foto wird daraus wahrscheinlich keine Anzeige.
Weil du kannst ja leugnen, und dann steht Aussage gegen Aussage.

...zur Antwort

Man muß den Leitungsteil, der außerhalb liegt, leerlaufen lassen.
Das Ablaßventil dafür und auch ein separates Abstellventil für das Außenwasser müßte sich im Inneren des Hauses befinden.

...zur Antwort

Der Auslöser war möglicherweise die Entstehung der ersten organischen Verbindungen.
Aber für die Entstehung speziell des Menschen gab es keinen Schalter, der umgelegt wurde.
Das war eine Millionen Jahre dauernde kontinuierliche Entwicklung von Leben: Die Evolution.

...zur Antwort

Das trifft sich gut.
Habe gerade so ein paar Problemchen mit meiner Autoelektrik:

Die Zentralverriegelung ist plötzlich ausgefallen, die elektrischen Scheibenheber gehen nicht mehr alle, und die Anhängerbeleuchtung links ist auch noch aus, obwohl alle Sicherungen intakt sind.

Da kommt mir deine überirdische Intelligenz doch gerade recht.
Wenn du die Lösung hast:
Nur immer frei heraus und keine Angst!

...zur Antwort

In landwirtschaftlichen Fachzeitschriften gibt es solche Inserate für alle Altersschichten.
Z.Bsp bei bwagrar in jeder Ausgabe.
Nur muß man die Zeitschriften leider abonnieren, um an solche Inserate ranzukommen.

...zur Antwort

Der Begriff "Schlagbohr-" wird vom Laien in der Regel überbewertet.
Schlagbohrmaschine in Beton ist so, als wenn du mit einem 100g Hämmerchen eine Wand einreißen willst.

Schlagbohrmaschinen sind "leichtes" Werkzeug für z.Beispiel Leichtbetonwände.
Schon bei einem Klinker oder einem Backstein hat man da seine Schwierigkeiten.
Und dann macht´s auch keinen Spaß mehr.

Für richtigen Beton brauchst du einen richtigen Bohrhammer.

...zur Antwort

Drei invasive Tierarten, die ich nicht brauchen würde, sind:

  • Kirschessigfliege
  • asiatischer Marienkäfer
  • spanische Wegschnecke

Drei invasive Pflanzenarten, die ich nicht brauchen würde, sind:

  • Japanischer Staudenknöterich
  • ?
  • ?
...zur Antwort

Der nächste Inspektionstermin ist fällig bei 189503 km. Denn darunter steht ja: Nächster Service.

Die Intervalle zwischen den einzelnen allgemeinen Inspektionen sind somit 30000 km.
Gemacht wurde bei der letzten Inspektion (also bei 159503 km) nur das, was mit "ja" angekreuzt wurde, also das was bei jeder Inspektion gemacht werden muß. Für ausführlichere Wartungsarbeiten wie z. Bsp. Zahnriemenwechsel gibt es größere Intervalle.
Der Zahnriemenwechsel wurde wohl schon in der Vergangenheit gemacht. Blätter mal das Serviceheft zurück, ob das irgendwo vermerkt ist.

...zur Antwort

Vielleicht ist die Zündkerze einfach nur verdreckt, weil evtl. das Gemisch falsch eingestellt ist oder weil sie abgesoffen ist. Kauf dir mal so eine kleine Zündkerzenbürste und bürste die Kerzenelektroden sauber.
Aber Achtung: Nicht den Elektrodenabstand verstellen!
Vor dem Wiedereinschrauben - bei kaltem Motor - alles ölige am und um das Gewinde sauber abwischen.

...zur Antwort