Woran erkennt man, ob ein Drachenbaum zu viel bzw. zu wenig Wasser bekommt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die braunen Blattspitzen deuten auf zuviel.

Daß die Angaben schwanken ist klar. Es hängt ja nicht von der Topfgröße ab, sondern von der Größe der Pflanze, vom Standort, von der Speicherfähigkeit der Erde, von der Luftfeuchtigkeit etc. Mein Tipp: Steck einen Finger tief in die Erde, solange noch noch Erde daran hängen bleibt, bzw. diese sich feucht anfühlt, mußt du nicht gießen. Du kannst auch von unten (in einen Unterteller) gießen, und nur soviel, wie der Topf dann wegsaugt. Wenn du einen Übertopf hast, wo man das nicht sieht, Mußt du 30 Min. nach dem Gießen nachschauen und ggf.überschüssiges Wasser wegschütten. Andernfalls entsteht Staunässe, die Erde wird faulig - das ist der schleichende Tod für fast alle Zimmerpflanzen

Super Infos!

Hast du eine Erklärung dafür, warum die braunen Blattspitzen durch zu viel Wasser entstehen? Die Spitzen selbst sind ja nun mal trocken. Da könnte man als Laie spontan denken, dass Wasser fehlt. Wie also entsteht eine braune, trockene Blattspitze gerade durch übermäßiges Wasser?? Vielleicht hast du ja auch irgendeinen Link zum Thema.

0
@lasera

ich weiß es nicht genau, aber ich denke, die feinen, empfindlichen Saugwurzeln faulen weg und letztlich hat die Pflanze zu wenig Wassser - weil sie es nicht mehr aufnehmen kann. Klingt widersinnig, ist mir als mögliche Erklärung grad so eingefallen. Diese Wurzeln sind nomalerweise weiß, oft sehr fein und sehr empfindlich. Wenn sie braun sind, sind sie faulig. Heb die Pflanze aus dem Topf, dann siehst du es.

0

Wenn er anfängt zu brennen denn ist es eindeutig zu wenig ^^

Hilfe meine Pflanze stirbt!

Hey, ich habe vor längerer Zeit eine Pflanze geschenkt bekommen, weil aber nicht genau, was für eine Art es ist. Nach längerem Suchen im Internet bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass es wahrscheinlich ein Drachenbaum ist. Bin mir aber nicht sicher. Hab schon alles probiert, Standort gewechselt, Sonne, Schatten, viel Wasser, wenig Wasser, warm, kühl...aber nichts hilft. Sie bekommt immer wieder braune Blätter. Oder sie verfärben sich gelb, wie auf dem Foto zu sehen. Ich hab die braunen Blattspitzen abgeschnitten, da es nicht sehr schön aussieht. Kann mir jemand helfen, die Pflanze zu retten? Danke schonmal. ..

...zur Frage

Kennt jemand diese Pflanze?Gelbe Blüte, stachelige Blätter?

Sie war sehr niedrig, die Blätter recht dick und an den Rändern stachelig. Sie wuchs in der Nähe vom Straßenrand, in einem bewaldeten Stück (wenig Sonne). Der Stängel war auch recht dick und Stabil. Könnte evtl. auch ein Busch oder Strauch daraus wachsen (Vermutung)

Vielen Dank schonmal im Voraus!

...zur Frage

Was ist mit meinem Drachenbaum (Dracaena) los?

Angeblich sind Drachenbäume ja recht pflegeleicht. Trotzdem sieht meiner gar nicht gut aus. Er lässt die Blätter hängen, sie werden gelb-bräunlich und fallen schließlich aus. Ich gieße die Pflanze nur alle 1-2 Wochen, zu selten? Gedüngt habe ich ihn erst 1x mit Düngestäbchen, habe ihn jetzt knapp 1/2 Jahr. Bekommt er vielleicht zu wenig Licht oder woran kann es liegen? Danke!

...zur Frage

Woran genau merkt man dass das Wasser im Topf schon kocht?

Eier kochen schwer! Habe die Eier zu früh rausgenommen; ich dachte das Wasser hätte längst gekocht.

...zur Frage

kann man fertigmilchreis erwärmen?

kann man fertigmilchreis auch in einem topf mit wasser erwärmen?

also mit babybrei funktioniert das auch in einem "wasserbad", also wasser in einem topf erwärmen und dann eben das glas bzw. den becher bei milchreis darin geht das?

...zur Frage

Pflanzenpflege Drachenbaum?

Hallo,
ich habe mir heute einen kleinen Drachenbaum zugelegt und wollte mal fragen, was man tun kann damit dieser am gesündesten leben kann (natürlich regelmäßig gießen)
Ich werde die Pflanze bei mir im Zimmer stehen haben.

Was muss ich beachten und wie kann ich die Pflanze großziehen, ohne dass sie anfängt zu gammeln oder einzugehen?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?