Womit würzt Ihr Entenbrust...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Maggi Gewürzmischung Nr. 1, da kannst du bei Fleisch nichts verkehrt machen

Nele1902 12.05.2010, 15:57

Naja, eigentlich wollte ich nicht so eine Maggifix-Geschichte nehmen. ist ja nur zum oben drüber streuen vor dem braten gedacht. oder eben sowas wie ein wenig marinade für den Geschmack... hab leider keine Ahnung

0

Hi, wenn Du es machst, wie ich, wirst Du ebenfalls Erfolg haben: Entenbrust auf der Hautseite vorsichtig einschneiden, nur die Haut mit dem Fett, nicht direkt ins Fleisch. Mit Salz und Pfeffer einreiben und im Backofen (Umluft vorgeheizt ) bei 180 °C ca. 15 Minuten braten, nach 10 Minuten mit flüssigem Honig bepinseln und immer mal wenden, dann den Backofen auf 120 °C runterschalten und immer mal wieder wenden, bis die Entenbrust so ist, wie Du sie magst, also entweder durch, oder bis leicht rosa. Schmeckt lecker. Dazu gedünstetes Gemüse und warmes Baguette reichen. Sollte die Entenbrust dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Musst Du ausprobieren, je nach dem, wie Dein Backofen heizt.

Um Himmels Willen keine Maggimischung für irgendwas. Damit versaust du die schöne Ente!

Ritze die Entenhaut im cm-Abstand ein (bis du auf Fleisch stößt, das aber nicht zerschneiden). Die Entenbrust ungewürzt auf der Hautseite bei mittlerer Hitze etwa 6 Minuten braten. Ohne Fett! Das läuft bei der relativ geringen Temperatur aus der Haut aus. Rumdrehen, Auf der anderen Seite 3 Minuten braten. Pfeffern salzen und zwischen zwei Teller ruhen lassen.

von 1 unbehandelten ORange die Schale abreiben. Den Saft (wenn du mehr Sauce haben willst von 2 Früchten) in die Pfanne und damit die Sauce ablöschen. Je nachdem, wie viel Fett drin war, vorher was abgießen. Die Sauce mit etwas Senf, Pfeffer und Salz abschmecken, die Orangenschale rein, mehr brauchts nicht.

Weniger ist meistens mehr!

Maggieinheitswürzefüralles! Wenn ich sowas schon höre / lese...

Was möchtest Du wissen?