Womit kann man Hund ruhigstellen?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

dein hund "nervt rum" und du nennst ihn "rotztoelle"???

ich glaube dann stimmt was zwischen euch nicht -der hund ist weder koeperlich noch geistig ausgelasstet und dann sollte nicht der hund *still gestellt werden" sondern du musst in die poette kommen und ueberlgen, wie du deinem hund ein besseres leben garaniteren kannst. langespziergaenge mit actions -ballspiele, verstecken etc sind hilfreich!

wenn dir dazu nichts einfaellt oder die bedingungen fehlen, solltest du nach einem liebevollen neuen besitzer fuer den hund ausschau halten!

strandspaiergang - (Tiere, Hund, Erziehung)

ich denke, wenn es deinem Hund an nichts fehlt...Auslauf, Aufmerksamkeit usw. dann nervt ein Hund auch nicht. Ich denke Du solltest Dir mal überlegen warum du einen Hund angeschafft hast? Es ist doch keine Puppe die man ausschalten kann wenn man nicht mehr damit spielen mag.

Also so eine Frage kann ich gar nicht vernünftig beantworten! Wenn man seinen Hund "Rotztöle" tituliert dann sollte man generell seine Einstellung zu Hunden überdenken. Warum auch immer Du einen Hund hast, der ist auf jeden Fall fehl am Platz bei Dir. Such dem Hund einen schönen Platz bei Leuten die Hunde lieben und ihre Bedürfnisse kennen. Wenn Du dazu auch zu faul bist, dann frage bei Deinem zusändigen Tierschutzverein nach, ob sie Dir bei der Vermittlung helfen. Ein Hund braucht Liebe, anständiges Futter, tierärztliche Versorgung,rassegerechte Bewegung und Ansprache. Denke über diese Punkte jeden Tag nach! Kauf Dir nie wieder einen Hund...am besten gar kein Tier mehr. Omg, ich stell mir gerade die Frage was Du mal machst wenn Deine Kinder nerven.....

So du hast nur die Frage zu beantworten sonst nicht...

0

Wenn du keinen Bock auf deinen Hund hast, dann solltest du ihn lieber in bessere Hände geben. Das ist kein Spielzeug was man mal eben, wenn man kein Bock hat, in die Ecke stellen kann...

Laste das Tier vernünftig aus (geistig und körperlich) und dann passiert sowas auch nicht !

Solche Mittelchen, die du willst, bekommt man in aller Regel auch beim Tierarzt, aber gewöhnlich auch nur dann, wenn der Hund wirklich "hyperaktiv" ist.

Frage beantworten und keine dummen Ratschläge wie Hund verkaufen oder so...

0

Um deine Frage zu beantworten braucht man erst einmal eine genauere Beschreibung von Dir.

  1. Ist dein Hund unausgelastet, wieviel Zeit verbringst du mit deinem Hund zur Erfüllung dessen Bedürfnisse
  2. Ist dein Hund "ueberpowert" und er hat gelernt in dir den Motivationsfuzzi zu sehen?

Danach, also was du bitte noch beschreibst richtet sich dann der Rat welcher gegeben werden kann.

Laste den Hund geistig und körperlich aus und schon ist er ruhiger.Man sollte sich überlegen welche Rasse man sich zulegt.Sollte man mit seinen eigenen Bedürfnissen abgleichen und erst dann eine Entscheidung treffen.Einem Hund etwas eingeben das er ruhig ist,zähle ich zu Tierquälerei.

Also meiner Meinung nach braucht ein Hund durchschnittlich am Tag zwei Stunden,je nach Rasse,Alter und Temperament in denen man mit ihm spazieren geht. Von Fahrten am Fahrrad,an denen der Hund nebenbei durch den dicksten Verkehr läuft ,halte ich gar nichts und ich würde sogar soweit gehen und es verbieten. Der Hund wird bei der größten Hitze ausgepowert und hat nichts davon.Unser Jack Russell bekommt Kauknochen oder anderes Kauspielzeug.Wenn er sich von selbst hinlegt und Ruhe braucht,dann legt er sich lang und geht auch keinem auf die Nerven,weil wir voll auf ihn eingehen und wissen was ihm Freude macht. Also ist es das Beste sich mal von einem Hundeexperten Rat zu holen,bevor man etwas in der Erziehung falsch macht.

erst mal - wie alt ist hund????? das wäre interessant. junghund, frisch von der mutter weg, braucht einige zeit, bis er vertrauen zu seiner neuen umgebung hat und ruhig schlafen geht.

der rest bzgl. aktivity mit hund wurde ja schon einige male hier gesagt.

"nerven"........"rotztöle".........kopfschüttel

Hi,

nennst du ihn "Rotztöle"? Ist ja schlimm.

Wie ausgelastet ist denn dein Hund. Du solltest die ausgiebigen Gassigänge mit Such- oder Ballspielen verbinden. Du musst ihn körperlich sowie auch geistig fordern und fördern. Bei dem heissen Wetter mach ihn vorher gründlich nass, dann verträgt er die Hitze besser und das Laufen fällt ihm leichter.

Wenn er körperlich ausgepowert ist, wird er nach seinem Freßchen mit Sicherheit zufrieden schlafen. Wenn er dann vorher von dir noch ein paar Kuscheleinheiten bekommt, hast du einen glücklichen und zufriedenen Hund.

Was ist deiner denn für eine Rasse? Informiere dich mal, wieviel Bewegung er braucht.

Was meinst du überhaupt mit "ich mach hier keine illegalen Sachen"?

Ein unausgelasteter Hund wird immer "rumnerven", weil er beschäftigt werden möchte.

Damit hast du doch eine tolle Aufgabe und Langeweile kommt niemals auf.

LG

Tipp: Nimm selbst Ohrstöpsel und Schlafmittel ein! Auf das das Leben Deines Hundes ganz an Dir vorbeizieht!!! (Armes Tier)

Ruhig stellen brauchte ich noch keinen Hund.Man dreht alle vier Stunden seine Runden ,und der Hund ist zufrieden.

Bei dir hilft nur eins: Gib den Hund in bessere Hände! Du scheinst keine Ahnung von Hunden zu haben und kümmerst dich nicht genug um ihn. Schon deine Ausdrucksweise ist echt armselig. Wie kann man von seinem Hund so genervt sein? Das liegt wohl eher an dir.Das Tier tut mir einfach nur leid.

Such ein schönes Zuhause für ihn,bei Leuten,die mit ihm was unternehmen und wo er gefordert wird. Du hast keine Ahnung von Hunden und solltest Dir nie wieder einen anschaffen.

dein hund ist eindeutig unterfordert, wenn er seine fünf minuten gekommt. ein ausgedehnter spaziergang oder spielen oder fahrrad fahren oder schwimmen gehen reicht. hunde brauchen nun einmal bewegung.

so wie du über deinen hund redest - er kann einem irgendwie leid tuen.

so wie du über deinen hund redest - er kann einem irgendwie leid tuen.

DH

0

Bevor man einen Hund anschafft, sollte man genau abwägen, ob überhaupt, und wenn, welche Rasse.

dadurch vermeidet man die Situation, in der du jetzt bist

DH!

Bin genau deiner Meinung!

0

Seinen Hund erziehen? Ich hoffe du wirst nie einen Hund in deinem Besitz haben.

Vorschlag: Such Dir jemanden, der Dich bewusstlos schlägt. Dann stört Dich die "Rotztöle" nicht, wenn sie "rumnervt"..

Wenn Du einen schlecht erzogenen Hund hast, dann liegt das ausschließlich und zu 100% allein an Dir. Und genau da muss auch die Problemlösung beginnen, indem Du den Hund anständig erziehst und ihn ausreichend und rassegerecht beschäftigst.

Für mich die beste Antwort! DH Urbanessa!!!!

0
@Acoma

Danke, Acoma.

Wobei ich ja den akuten Verdacht habe, dass unser Fragesteller gar keinen Hund hat und einfach nur ein bisschen trollen will.

0

mit ausreichendem streicheln vom kopf über den rücken.

Ich glaube das die Rotztöle dich nicht mehr nervt, als du die User hier.....

Allein deine Art der Fragestellung, läßt vermuten, das du wirklich kein geeignetes Herrchen bist!

Laste deinen Hund vernünftig mit Kopfarbeit und Auslauf aus, dann nervt er auch nicht!

Damit WIR uns nicht falsch verstehen...achte das nächste mal auf eine vernünftige Fragestellung, dann sind die User auch gerne bereit dir zu helfen....und Antworten die DU sicherlich als Frech empfindest bleiben dir dann erspart!

der typ stellt hier trollfragen, liebe acoma (bin uebrigens nicht nach london gefahren ,sondern sitze leicht vergrippt zu hause...)

0
@inicio

Ich beruhige mich auch immer damit,das es NUR Trollls sind....aber was ist-wenn nicht??? Die ARMEN TIERE:::!!!!!!

0
@Naturkind

@Inicio, Wünsche Gute Besserung!!!

@Naturkind, ich versuche ebenfalls oft mir einzureden das es Trolls sind...klappt aber leider nicht immer.....

0

Gib ihm ne Hündin zum spielen ;>

Was möchtest Du wissen?