wollte papier verbrennen, nachbar beschwert sich...

7 Antworten

Niemand darf seine Mitmenschen oder die Umwelt mit Emissionen belasten die überflüssig und vermeidbar sind! Das ist kein moralischer Grundsatz sondern Gesetz.

Die meisten schreien hier: "Ja natürlich darfst DU deinen Kalender verbrennen" Stimmt aber nicht - jedenfalls nicht so, unter den Fenstern deiner NAchbarn! Wenn, hättest Du weiter weg in den Garten gehen müssen. Druckwaren setzen ne Menge Schadstoffe frei, Du hast den Gestank und die Schadstoffe kaum mitbekommen, weil sie mit der warmen Luft nach oben steigen. Aber oben drüber hat deine Aktion den Raum verräuchert! Sei froh, dass wir nicht in den USA leben, dort gehen findige Nachbarn in so einem Fall zum Arzt, lassen sich die Beschwerden bescheinigen und verklagen Dich auf eine Summe, für die man viele Jahre arbeiten muss!

Also nicht mehr machen!

Die einzelnen Immissionsschutzgesetze der Länder verbieten alle erstmal grundsätzlich Verbrennungsvorgänge jeglicher Art im Freien. Ausnahmen bilden hier Feuer, die dem anschließenden Grillen/BBQ dienen sollen. Das ist im eigenen Garten dann erlaubt, solange niemand belästigt wird und Brandschutzmaßnahmen getroffen worden sind. (Kamine lasse ich mal weg, das sollte ja jedem klar sein...) Auf öffentlichem Land regelt das die Kommune.

Also zur Antwort: Grundsätzlich war es rechtswidrig, was Du gemacht hast.

klar kannste den verbrennen, ich verbrenn auch immer persönliche dokumente und ich denke nicht das es ein gesetz dagegen gibt oder so

4

wäre mir auch neu, aber man weiß ja nie, wie die nachbarn ticken.

1
11

Es gibt für alles Gesetzte.

0

Was möchtest Du wissen?