Wollte eben im ersten Gang anfahren, aber dieser lässt sich einfach nicht einlegen... Alle anderen Gänge gehen! Als wäre der erste Gang blockiert!?

2 Antworten

Möglicherweise ist das Schaltgestänge verbogen, daher kenne ich das Problem. Könnte aber mehrere Ursachen haben. Einfach im 2. anfahren und morgen mal in der Werkstatt nachfragen. Anfahren im 2. ist kein großes Problem, kannst du auch über ein paar Monate machen... theoretisch ;)

LG

Was würde den der Spaß kosten, das zu reparieren? Man liest halt auch die unterschiedlichsten Sachen, was es sein könnte...

1
@Patrick1010

Wie gesagt, das kann ganz viele unterschiedliche Ursachen haben.

Was der Spaß kostet, liegt dran, wo du es machen lässt. Ich kann dir darüber keine Auskunft geben, entweder selbst, oder bei bekannten gegen Materialpreis gemacht. Damit kannst du nichts Anfangen ;)

LG

3

Da wäre es nun hilfreich gewesen zu wissen um was für ein Auto es sich handelt.

Durch Abnutzung, einem Defekt oder physische Einwirkungen auf die Schaltung kommt es vor dass man den Schalthebel zum Einlegen des ersten Ganges zwar nach links gegen den Anschlag drückt aber dem Getriebe dies nicht ausreicht. Man könnte, bei R-Gang noch weiter nach links, die Sperre für den R-Gang zu deaktivieren und den Schaltknüppel ganz wenig weiter nach links zu drücken bevor man den vorschiebt. Manchmal bekommt man dann so den ersten Gang eingelegt.

Auch probieren sollte man evtl ob sich der Erste einlegen lässt wenn der Motor aus ist.

Was möchtest Du wissen?