Warum können neuere autos im 2. Gang anfahren und ältere nicht?

12 Antworten

Doch, aber es hat nur Sinn im Notfall. Getriebe kaputt oder ähnliches. Mehr Gas als normal geben und die Kupplung mit viel gefühl langsam kommen lassen. Bergauf wird es schwierig, bergab kein Problem und eben eben üben. Wenn du es dir zur Gewohnheit machst bedankt sich die Kupplung mit vorzeitigem Tod.

Mein Corsa ist Baujahr 99, also alles andere als neu. Im zweiten Gang anfahren kann der jedoch trotzdem, auch wenns im ersten deutlich einfacher ist und der Motor im zweiten auch eher absäuft, wenn man die Kupplung zu schnell kommen lässt und am Gaspedal zu zaghaft ist.

Mit Vollgas und schleifender Kupplung kannst du sogar im 5. Gang anfahren, allerdings wird dir deine Kupplung das nicht danken und sie wird auch mit der Nase "erriechbar" sein ^^

Was möchtest Du wissen?