Wollen manche Frauen attraktive Maenner demütigen?

7 Antworten

Im menschlichen Kontakt laufen ununterbrochen unbewusste Übertragungen ab.

Also wenn halbwegs gleichaltrige (heterosexuelle) Menschen des anderen Geschlechts zusammenkommen, wird jemand attraktiv gefunden, oder nicht, oder extrem, das heißt, es wird versucht, eine Beziehung aufzubauen, eine zu verhindern, es kann Neid, Sehnsucht, Gier, was weiß ich noch geben.

Üblicherweise ist das unter einer Oberfläche und nur schwach. Wenn es stärker wird, merken wir es - und entscheiden, ob wir darauf reagieren oder nicht.

Dass massenhaft Frauen versuchen attraktive Männer zu demütigen, glaube ich nicht. (Eher versuchen das Männer bei "aufgeblasenen Gockeln".) Dass es manchmal vorkommt, ja, warum nicht.

Offen gesagt kann ich mir abgesehen von diversen Einzelfällen kaum vorstellen, das eine Frau die sprichwörtlich und das betone ich ganz besonders, noch alle Tassen im Schrank hat und die an einem Mann ob dieser nun sehr attraktiv ist oder etwas weniger attraktiv sein wird interessiert ist, auch nur annähernd mit dem Gedanken spielen wird, diesen Mann wie auch immer zu demütigen und sich damit sozusagen selber quasi eine Laus in den Pelz setzen würde.


Vielleicht machen das ja manche, aber ich ich würde eher nein sagen!

Denn wenn der Mann wirklich attraktiv ist, dann würde es ja wohl eher passieren, dass er sich durch die Demütigung eine andere sucht oder sich andere Frauen, die das mitbekommen haben, für ihn interessieren und sich an ihn ranmachen?

Dann würde die Frau den Mann deswegen ja verlieren... Ich fände das einfach nur schwachsinnig...

Lieben Gruß

Es mag solche Ausnahmen geben. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Das ist jedoch nicht geschlechtsspezifisch. Gleiches gilt daher für Männer, die glauben, Frauen demütigen zu dürfen.

Etwas mehr Input wäre nicht schlecht. Ansonsten lautet die Antwort: NEIN. Warum sollten sie sowas tun?

Was möchtest Du wissen?