Wohnungstür geht nicht mehr auf

8 Antworten

besorg dir gummihammer,schlüssel ins schloss,leichter druck wie zum aufsperren und dabei klopfen.danach neuen schließzylinder besorgen und einbauen,denn der hat einen fitzer weg

also margarine ist das letzte,jedes schmierspray ist da besser,die verharzt nur und das schloss geht immer schwerer
Du empfiehlst einen Gummihammer und danch den Kauf eines neuen Schließzylinders und machst mir meine Margarine madig weil die verharzt? Du bist ja einer. ;) Das Schloss ist doch schon schwergängig. Im Moment geht das sogar garnicht. Da ist es doch egal ob das verharzt. Margarine ist in jedem Haushalt, deswegen hatte ich das als Schmiermittel ausgesucht. Ist kein Nachbar in der Nähe würde ich da sogar drauf spucken. Obwohl Spucke auch nicht gerade das beste Schmiermittel ist. Hauptsache ich komme in die Wohnung.

0

Hi, öle den Schlüssel etwas ein, drücke vorsichtig den schlüssel rein, bewege ihn etwas nach links und rechts, versuche dann zu öffnen. Da Türe nicht abgeschlossen, kannst Du evtl. mit Plastikstreifen, ggf. auch Scheckkarte o.ä. den Riegel der Tür anheben? Funzt zumindest bei älteren Türen. Ansonsten frage mal bei einem Schlosser nach. Kannst auch mal schauen, ob Du ein Fenster offen hast, evtl. durch das offene Fenster einsteigen? Gruß Osmond http://www.morgenpost.de/printarchiv/immobilien/article294648/Haustuer-zugefallen-Plastik-statt-Notdienst.html

öle den Schlüssel etwas ein,

Ein Schloss soll nicht geölt werden. Besser ist, mit Graphit zu schmieren (Bleistiftmine).

0
@Posaunist

Hi P, ichn meine natürlich nichtharzendes (Nähmaschinen-) Öl wie Ballisto usw. Mache ich bei mir auch ab und an - keine Probleme bislang. lgO

0

scheckkarte geht nur gut im film,besser ist 0,2mm edelstahlblech im scheckkartenformat mit abgeschrägter kante und vor allem schmieren mit spray hilft besser wie der tipp von den graphitexperten,denn das kommt erst gar nicht dahin wo es gebraucht wird

0

Besorge dir ein "Kriechspray" (Tankstelle) und versuche etwas ins Schloss zu sprühen. Kurz warten und nochmals probieren. Wenn alles nichts hilft musst du den Schlüsseldienst holen (erst Preis nachfragen!!!)

Die Tür auf keinen Fall ölen, sondern mit einem Grafit-Pulver ins Schlüsselloch einstäuben. Dann den Schlüssel einführen und ihn leicht gangbar machen. Wenn im Schließmechanismus sonst nichts defekt ist, müßte die Tür wieder zu öffnen sein. Nicht mit Gewalt vorgehen.

alls alter schlossknacker hab ich immer spray genommen,das krabbelt auch dort hin wo dein pulver nicht im traum drandenkt und hab da wirklich langjährige erfahrung

0

Die Tür stark ranziehen und dabei aufschließen hast du sicherlich schon probiert, oder?

Da fällt mir auch nur der Schlüsseldienst ein. Pass aber auf und nimm nicht einen aus den ersten Google-Suchergebnissen. Das sind unseriöse Halsabschneider.

Such dir einen, der auch einen Laden/eine Werkstatt bei dir im Ort hat.

Was möchtest Du wissen?